Montag, 28. Juli 2014

Morgen geh ich Schlafen

ja im wahrsten Sinne des Wortes.
Morgen gehts wieder mal (ach was beschwer ich mich dieses Jahr is im Gegensatz zu dem letzten sehrrr ruhig ....dreimal Holz Klopf)
jedenfalls gehts wieder nach Bad Berka ins
Schlaflabor, schaun ob meine CO2 werte Stabil sind und was das Lungenvolumen und mein Sauerstoff so sagen.
Hoffe die Bücher Schwester konnte den Dienst tauschen, die is toll und wir sprechen so schön über genähte Strümpfe, Häkle Blumen und Bücher .
Der Termin ist ja verschoben gewesen wegen der Zahn Geschichte und somit hoffe ich einfach das se da ist.
Ja wenn man ständig in der Klinik ist is es manchmal schon ganz Lustig wenn einen einige sofort erkennen.
Ich hoffe die werte sind ok und ich bin am Mittwoch wieder da ,Juchuuuuuuu. 


Wie immer wenn ich in die Klinik geh , Näh ich was besonderes also etwas was Zeit kostet und ich schon lang im Kopf hab aber immer aufgeschoben.

Mein absoluter Lieblingsschnitt Trägerkleid von Klimperklein
Stoff ist von .alles-fuer-selbermacher

Ich liebe es <3 und Cassy hat sich gefreut das ist soooooo ein tolles Gefühl

Montag, 21. Juli 2014

Flohmarkt

ich habe die letzten Tage viel auf meine seite geladen , Stoffe und auch Genähtes .
Ganz verschieden, Getragen und auch mal neu


Stoffe

Ich würde mich freun wenn ihr mal rein schaut und ein bissel was für die neugestalltung der kinderzimmer zusamm kommt .
Die Bilder sind alles nur Beispiele und in den Alben ist noch einiges mehr . 
Auserdem würde ich meine ganzen Secondahnd sachen in meiner Gruppe und in meinen Mami Kreisel Katalog ebenfalls Tauschen <3

Riesen danke an die jenigen die unsre Amazon Liste schon Bearbeitet haben <3

Samstag, 19. Juli 2014

Ich benutz die Hintertür

Es ist 1 Uhr Nachts , es ist als würd ich mein Urteil selber sprechen und entgegen nehm.
DeeKayDesign wird es stillgelegt zum kompletten Abmelden bring ich mein Mann dann doch nicht.
Er hat es für mich gemacht und so ist es meine Entscheidung dies hier und jetzt vorerst ??? zu beenden.
Der Shop ist lehr und mit 603 Verkäufen auch kein schlechtes Ende .
Ich hatte schon mehr mals den Gedanken alles hin zu schmeißen und immer wieder raffte ich mich auf und machte weiter .
Für mich spielte dabei nicht der Verkauf die große Rolle denn das Geschäft war eher eine Therapie das ich was tun muß , mich beschäftigen muss, raus muss und eine Aufgabe hab .
Er war dazu da dieses Teure Hobby zu tätigen denn meine Rente kann nicht leisten was man für 3 Kinder und sich selber an Stoff brauch .
Ja ich konnte mich mit dem Shop verwirklichen, etwas tun , etwas schaffen und ohne die Familie zu belasten einen kleinen Traum leben.
Ich konnte mein Hobby aufrecht erhalten ohne die Haushaltskasse zu Belasten und ohne ein schlechtes Gewissen zu haben denn das hab ich , mein Kopf funktioniert aber das tun fällt immer schwerer und die Rente nun ja sie deckt die Kosten ist aber nicht um sich selber etwas zu Gönnen.
Ich habe es geliebt etwas zu tun und ich hatte eine Aufgabe kam mir nicht ganz so nutzlos vor wie all zu oft schon.  
Doch um ehrlich zu sein , die letzte Monate hab ich mich mehr mit Tabletten zu gehauen als mich um irgendwas im Shop zu kümmern, ich hab meine gute Maschine verkauft und Nähe auf meiner Tochter ihrer.
Die meine Ansprüche an arbeiten die ich verkaufe nicht erfüllt , ergo hab ich nur noch für uns genäht und mich zurück gezogen.
Der Stress hier tat sein übrigstes und wirkte sich nicht zuletzt auf mein Gemüts Zustand aus der ganz und garnicht einer Aufgabe wie es ein Gewerbe erfordert gewachsen ist.
Kurz um , ich könnt nun weiter schreiben und es sonst wie ausschmücken aber Real ich bin zu kaputt um irgend etwas anständiges noch hin zu bekommen und deshalb bevor das ganze nur noch trauriger , Hirnloser und aussichtsloser wird CUT.
Wie und das Hobby weiter hin Platz hier hat weis ich nicht und darüber nachdenken mag ich gerade auch nicht denn die größte angst Momentan besteht darin was der morgen bringt und ob dieser psycho Terror weiter geht und vor allem wie lange ich dem ganzen noch gewachsen bin.
Ich danke allen , meine Mann für seinen Mut , seine Hilfe und die Möglichkeit die er mir gab , ich danke meinen Freunden, meinen Kunden und auch so manchen Widersacher .


Das ist die schrecklichste Tat seid langen und doch es ist der einzigste Schritt der zu dem passt was ich gerade bin, kaputt, fertig ein Frack und so was tut man in Schrott .
Das Nähen ist Liebe und Leidenschaft und ich habe es genossen meinen Kindern und anderen ein Lächeln zu Zaubern, mit etwas was ich die doch so garnix kann eben doch konnte.
Träume sind Schäume und die Realität holt einen irgendwann doch ein <3
Wenn mans genau betrachtet war es eh nur eine Frage der zeit denn wenn ich an Gewinnspielen mit Stoff oder Stoff Probe Nähen teil nahm dann nur um schneller diesen jenen schriet tun zu könn.
Nun es hat nich sollen sein, vielleicht wäre es dann schneller gegangen.............. aber nun holt mich der Schatten meiner selbst ein . 
       
Es ist wie es ist , ganz egal wie ich Kämpfe , er wird immer das sein und alles bestimm , egal wie sehr ich es hasse , egal wie sehr ich versuch es zu akzeptieren , niemals wird das was ich in meinen Kopf gern tun würde, der Realität gleichen.

Hiermit verabschiede ich mich mich .

Freitag, 18. Juli 2014

Ich sehne mich nach Ruhe

Letzte Woche nachdem wir beim Notar waren und wir alle so Glücklich warn , passierte das was hier all zu oft passiert , Mutti macht uns nen Strich durch die Rechnung.
Seid über einen Jahr sparen wir auf die Umschreibung immer wieder kamen ungeplannte Ausgaben die nur von uns Beglichen wurden obwohl auch durch sie Entstanden, ohne Freunde wie Anka die uns einfach so einen Herd brachten (der während unsres Urlaubs kaputt ging wo nur einer im Haus war und dem einen es dennoch egal war)
Wir wollten Glücklich sein den Kindern etwas geben , nicht viel , ein schönes Zimmer ein Platz wo sie sich wohl fühlen. Einen Urlaub für Adelina damit sie mal rauskommt wenn wir schon nicht wegfahren.
Heute kam die Notar Rechnung die Änderungen machen genau die Summe aus die Ades Ferien Woche Kostet. Genau die Summe die ich immer schön bei Seite packe seit ich wusste sie möchte dahin.
Es geht  nicht mehr darum das man Geld braucht , es geht darum das wir es bis jetzt immer geschafft haben den Mädels und uns als Familie kleine Träume und Wünsche zu Erfüllen , all zu oft hat David dafür extra Schichten gemacht teils Jedes Wochenende 12 Stunden vier Wochen am Stück.
Er macht das für uns und unsre Ziel.
Wie oft sahs ich an der Nähmaschine und hab Genäht Nachts um so ein bissel die Situation zu verbessern und um mein Hobby nicht von der Rente zu finanzieren .
Ich hab oft Stoff gekauft und wenn ich gemerkt hab der könnte mir vielleicht nochmal den Hintern Retten hab ich mich getrennt ohne das Kleidchen für cassy zu Nähen.
Ja ich habe genug Stoffe , aber da gibts immer auch die wo man weis die bekommt man nicht mehr , die gibts nicht mehr und im Kopf hängt schon das sahne teilchen aus dem Traum stöffchen aber real bezahlt es die Rechnung .
Man tut hier ja immer so schön mit lesen und weis ja das ich durch meine verkäufe uns so manches mal den Hintern retten konnte, ich will das aber so nicht.
Es sind die Kinder die verzichten müssen , ihre Zimmer Einrichtungen ihre kleinen Wünsche die ich nicht Erfüllen kann.
Es ist so schrecklich wenn die Leute wissen das sie verzichten und ihnen genau dann noch aufs Brot schmieren , tja deine Eltern gehen lieber DVD s kaufen oder deine Mutter mal wieder Stoff, Stoff wo ich Kleidung Nähe die ich dann nicht kaufe und wo ich die Kleidung zu guten Preisen wieder verkaufe .
Das sieht aber kein Kind welches gerade hört das es eben jetzt keine neuen Schuhe gibt oder kein Kino weil wir die Nachzahlung von xy tragen oder den Wäscheständer der kaputt ist und den alle benutzen natürlich allein bezahlen .....ect.
Kinder sehn das nicht , nicht in diesen Momenten und ich bin ehrlich ich weis es auch nicht mehr zu erklären denn ich kann es mir selber nicht erklären was hier passiert. 
Sie, meine Kinder haben es verdient diese kleinen wünsche zu bekomm. Alles wird über sie ausgetragen und das geht nicht , ihr macht mich kaputt und meine Kinder auch und das lass ich nicht zu.
Ich bin Erwachsen und wenns mir schlecht geht weis ich wo die Klinik ist , aber die Kids sind nicht euer Spielzeug .


ich trenne mich gegen Baumarkt Gutscheine und bei Amazon auf der Wunschliste sind Tapeten die sich die Mädchen ausgesucht haben Amazon Wunschzettel
Die stoffe findet ihr auf meiner seite

Freitag, 11. Juli 2014

jede Tat hat seine Konsequenz

"Geh ins Internet und erzähl allen wie scheise alles ist!"
Der Satz der mir im Kopf hängen geblieben ist, ja es stimmt ich geh ins World Wide Web, ich spiele keine Heile Welt, nicht die super Mutter die keine Fehler macht , ja ich lass menschen an dem teilhaben was mich Bewegt.
Sicherlich ja mit Recht kann man sagen das einiges niemanden etwas angeht, eigentlich gehts mich aber auch garnix an ob Hollywood Star so und so heute eine Unterhose Trägt oder mit wem gerade was am laufen hat.
Man könnte sagen ich drück auf die Tränen drüse und ich weis es gibt Menschen die meine Leben aktiv prägen für die ist dies alles eine reine lüge , aber für euch wäre auch die tatsache das heute vollmond ist aus meinen Mund eine Lüge ,weil ihr keine Minute auch nur darüber nachdenkt das mein handeln vielleicht einen Grund hat.
Ich weis das ihr hier lesen tut und ich weis auch das es euch aufstößt das ich so Öffentlich schreibe , ich sitzt hier in meinen Vier Wänden und das bis auf die wenigen Male wo ich mal zu nen Kaffee fahr oder Einkaufen geh eigentlich immer.
Nicht das ich nicht wollte , gut manchmal geb ich zu hab ich Tage an denen ich das gefühl hab jeder guckt einen an und tuschelt, das ist sicherlich garnicht so aber ich empfind es als solches und das hält mich ab hinaus zu gehn.
Meistens allerdings ist es einfach zu anstregend , immer mehr strengen selbst einfache Sachen an und immer mehr bin ich in gefangen in diesen Wänden, desso mehr wird das Internet zu meine Sozialen Kontakt und manch einer blickte auch Tiefer . Besuchte uns und konnte sich sogar ein Bild von den Menschen machen die all zu oft für Negativ posts führen.
Ich habe mich selten in meinen Leben so macht und Wertlos gefühlt wie in diesen Stunden, es ist egal wie ich handle ,egal was ich sage, was ich fühle was ich Tue oder auch was tun könnte, es spielt keine Rolle denn meine Seite der geschichte Intressiert nicht nur Ihre .
Ich habe gerade in den Letzten Tagen Sachen gesagt die sagt man nicht , die Tut man nicht und ja ich fühl mich schuldig , aber ich würde es wieder tun.
Das was jetzt passiert war so nie gewollt aber euer zureden obwohl man nur eine seite kennt hat auch eine Rolle dabei gespielt.
Ja ich gestehe ich kann nicht mehr , ich kann nicht die Verantwortung tragen für sie und diese ewige ich muss ja dankbar sein kann ich nicht erfüllen.
Ich will es auch nicht, ja ich will es nicht.
Ich möchte meine restliche Energie und Kraft meinen Kindern schenken und nicht einer doch Erwachsenen Person ich bin schlicht und einfach nicht fähig und in der lage ihre Aufgaben mit zu übernehm und mich eben nicht verlassen zu könn wenn ich Hilfe brauch.
Ich brauch Hilfe , Hilfe von Herzen und nicht mit betteln und dem ewigen gefühl zu Tiefst dankbar sein zu müssen und bitte immer und ewig den Bückling zu machen.
Ich überleg die ganze Zeit was ich hätte anders machen könn aber ich weis auch das ich nix anders machen kann,ansonsten gäbe es nur einen Weg den ich gehn könnte .
Warum kann man nicht in frieden auseinander gehn, warum kann man nicht verstehen das wir nicht fähig sind die gesamten kosten des Hauses für zwei Familien zu tragen ohne das es Böse ist.
Ich habe mir gewünscht du (ich weis du tust es lesen) ziehst aus und alles normalisiert sich , ein vernünftiges miteinander wäre möglich, aber doch nicht so.
Diese kleinen Sachen wie wenn es mir nicht gut geht und Ade sagt Mama brauch Ruhe schwub : Tja mir gehts auch nicht gut.
Immer und überall : das hab ich auch, das kenn ich, mir gehts auch nicht besser ...... ihr wollt mir wirklich sagen ihr habt das auch alles und euch gehts nicht besser, aber ihr geht Arbeiten , Feiern, macht Sport und Lebt , während ich nicht mal ohne Luftnot mit jemanden Telefonieren kann.
Einmal nur einmal möcht ich das zugeständnis das es mir scheise geht ohne hinten dran zu hören euch gehe es genau so oder aber Hättest die Kinder nicht bekomm, bist selbst schuld.
Das selbst schuld erleichtert euer gewissen weil ihr dann nie einen Gedanken verschwenden müsst warum man mich links liegen läst und das euch gehts genau so ist schlicht und einfach ne scheis beschissene Lüge denn kein einziger von euch hat nen Behindertenausweis , keiner Fährt mit dem Rolli und keiner brauch ne Beatmung Nachts also spaart es euch auf für euer gewissen.
Bei all  dem was man sich an den Kopf haut von Erwachsenen zu Erwachsenen tut mir am meisten weh wie sehr ihr meine Kinder als Spielball benutzt , eine wird beachtet eine nicht. Alles was man uns sagen müste oder könnte wird den Kindern gesagt, haben die nicht schon genug mit ner Mama wie mir zu kämpfen , reicht das nicht das man nun sie als Spielball dieses Spiels in dessen Geschehen das schwarze schaff von vorn herein feststand , nehmen muss?
Ich fühl mich schuldig das ich geboren wurde und der Tatsache das ich tun kann was ich will es wird nie euren Ansprüchen genügen , ganz schweigen das ich es auch nicht kann , von meiner Gesundheit her und von meinen verstand her.    

Es tut mir Leid das du nicht Leben konntest wie du wolltest, es tut mir Leid das du statt mit Freunden Essen die fahrten in die Kliniken auf dich nehmen musstest, es tut mir leid wenn ich dem Leben das du Leben wolltest ein andres Gesicht verpasste.
Ich hab mir das nicht ausgesucht , ich wollte nicht stürzen und auch nicht das kein Arzt mir glaubt , ich wollt keine Wochen mit schmerzen rumrenn und mich beschimpfen lassen. Ich wollt nicht das die Ops schief gehen und auch nicht das die Akten verschwanden. Ich wollt nicht das mir ein Arzt mit seinen Aussagen über die zeit die mir noch bleibt den Verstand vernebelt und mich zu Dingen trieb die weder mir noch dir gut taten.
Was ich wollte als ich schwanger war , war zu kämpfen um zu Überleben und zu Leben , ich habs geschafft sei doch stolz .
Auch wenn ich immer auf Hilfe angewiesen war jetzt noch mehr und sich nun eine weitre Person dafür einsetzt deine Rolle auffüllte dann nicht um dir weh zu tun sondern weil ich trotz allem meinen eigenen Weg beschreite.
Aber dieser eigne weg hat nicht die Kraft , die power und gesundheit sich um dich zu kümmern und dich anzunehmen so wie du es möchtest und vielleicht brauchst.
Ich kann nicht deine Ausrede sein , nicht dein Stein und nicht dein Anker . Ich bin selber auf andre angewiesen, auf die Kraft und Hilfsbereitschaft andrer Menschen..
Wenn man zeiten zurück drehen könnte ich würde jede sekunde und Minute mit den Mädchen nochmal genießen und aufsaugen , aber mit dem wissen was ich heute hab , würd ich zurück gehen nach Bad Berka und nicht nochmal so kämpfen sondern schlafen .
Ich bin nicht Mutig ich bin feige , wäre ich Mutig wäre ich weg .

Montag, 7. Juli 2014

Wertschätzung von Hilfen ???

Im letzten Post schrieb ich über ein Projekt was mir am Herzen liegt, solche Projekte gibt es viele für verschiedene Zwecke.
Gerade Momentan gibt es in der Facebook Welt vermehrt Spenden aufrufe und bitten um Stoff/Material.
Ich weis das viele Kleine so wie auch Größere geben , manchmal umsonst manchmal zu wahnsinnig günstigen Preisen.
Es wird diskutiert über Inhalte von Paketen und geschimpft weil Erwartungen nicht erfüllt sind, vergessen wird das doch das Material garnicht für den eigen Geschmack sondern den jeweiligen Zweck gedacht war.
Ich find es sehr befremdlich das nun diese Spenden auftauchen in Gruppen in denen es nur um Verkauf geht.
Befremdlich auch das es für viele vollkomm ok zu sein scheint das dies passiert "wenns zum gleichen Preis verkauft wird..."- " wenns ihr doch nicht gefällt.."--"Wenns nicht zum Projekt passt...."

Sorry aber dann schreibt man dazu; der Stoff ist uns zur Verfügung gestellt wurden ich würde ihn gern tauschen da er für den Zweck wohl nicht passend ist...
Was allerdings genau dem wiederspricht wenn es um Massen an Stoff geht die auf einmal nich passen.
Wenn die Händler und Privaten es einfach so abgeben wollten hätten sie es kaum in den jeweiligen Gruppen abgegeben wo es eben um spezielle Projekte ging, dann wäre es an die nächste Kita oder einen x beliebigen Verein.

Immer wieder wird sich gewundert das die Spenden Freude zurück geht , ja warum ??
Menschen machen sich die Mühe und packen liebevoll Pakete zusamm stiften sie andren die Helfen möchten und sehen ihre Sachen dann in Flohmarkt Gruppen , mich stößt es ab in meinen willen etwas zu geben !
Gerade bei den Sternen Sachen , sollte vielleicht einfach mal überlegt werden was aus einen Halben Meter raus kommt und wieviel bereits im Umlauf ist. 
ich persönlich finde es ziemlich Traurig das den Jeweiligen Spendern soviel Wehrlosigkeit und gering Schätzung Entegen gebracht wird.

Traurig und Nachdenklich geh ich jetzt in mein Tag und weis das ich persönlich echt an gefressen wäre meine Stoffe in einer Verkaufsgruppe zu finden , sie waren Zweck bestimmt , ich denke dem ein oder andren Spender geht es eben so .