Dienstag, 28. Oktober 2014

Mauli ist los

AAAAAAA Endlich geschafft
Mei Kathrinchen hat nun schon sooooo lange gewartet und ich habs immer verschoben , Asche auf mein Haupt aber ich weis ja das du mir das nich Krum nimmst :-* 



Wie ihr seht sind einige Seiten verschwunden ( eine aus versehen vom Handy löschen ist ein blöder einfall gewesen)
Der alte Hilfs Umbau Tread von vor einen Jahr ist weg weil erledigt  :-D und To Doo leider auch arrrrr macht aber nix ich weis ja was ich hier noch liegen hab an angefangenen Sachen.

Montag, 20. Oktober 2014

Offen

Der Blog war zu denn eine Menge Menge ist passiert.
Über einige Sachen darf /kann ich nicht sprechen und deshalb war hier schweigen angesagt.
Nun denn fragen aber viele dennoch nach meiner Geschichte und dem Drum rum, also Öffne ich die Tore und Lasse ein.

 Eins kann ich sagen :
Das Glück war da!!!! 

Ich geb bescheid so bald ich etwas weis :-)


 

Samstag, 2. August 2014

Krankenhaus,Familie und andre Schrecken

geile Überrschrift aber diese Woche war wirklich so , ganz genau so :-D
Erst einmal Glückwunsch an die heimlichen Leser die alles so schön weiter geben mit mir NIE das Gespräch suchten und verwundert sind das ich ihnen am Liebsten einen besen schenken würde um vor ihren Türen mal Tüchtig Sauber zu machen.

Nun denn um euch geht es hier nicht und ging es nie, einzig die posts in denen ich euch sehr gern direkt an sprach waren für euch denn wie ich bereits mehrmals schrieb die zeit hier zu schmöckern habt ihr ja und um so mehr Nutze ich diesen weg um euch eure Kostbare Zeit etwas zu versüßen , ja das mach ich sehr gern denn ich bin Sozial eingestellt und schließlich braucht ihr dringend neuen Stoff um euch doch lieber um andre statt um euch zu Kümmern :-D (denn fettesten Grinse smilie ever nur für euch)

Nun aber wieder denen Zuggewannt die mir Daumen drücken wenn ich in die Klinik muss oder Arzt Termine habe ;-)
Diese Woche war es mal wieder soweit, ja diesmal war auch der wirklich wichtige 6 Minuten geh test dran und der ist wirklich wichtig. 
Erst wird der Sauerstoff wert im Blut in ruhe gemessen um einen dann 6 Minuten eine gerade strecke zu schicken und NORMALERWEISE danach noch einmal den Sauerstoffwert zu messen , um zu sehen wie dieser sich bei Anstrengung verändert.
Tja auf dem Blatt stand es groß geschrieben und ich fragte zweimal ( das ist für mich eine wirkliche Überwindung denn bei Weis Kitteln bleibt mir regelmäßig der Ton weg und ich verkrieche mich lieber als auch nur einen Mux zu sagen )
Nun gut nach dem zweiten mal wurde mein Gegenüber dann auch etwas lauter und machte mir doch unmissverständlich klar wer hier das sagen hatte , das war in diesem Fall nicht ich . 
So ging ich brav wie ich bin ohne weitere Messung zum EKG sahs da gut 15 Minuten, dann zum Röntgen um danach mit dem Aufzug auf Station zu Fahren.
Dort angekommen sagte ich : ehrlich diese Anstrengung war ja voll für die Katz denn danach wurde nix gemessen. 
OHHHHHHHHHHHHHHHHHH NEIN das kann doch nicht sein , dann mach mehr das jetzt!!!!

Ehm , neeee sorry ich sahs gerade schön af euren Sessel und hab mich entspannt wartend auf die Nächste Untersuchung eingestellt ich hatte gerade keine Belastung.
Tja nun gut man schmierte mir das Ohr ein und meinte ich solle noch etwas laufen , dies tat ich in einen Gang bei offenen Fenstern und besten Sauerstoff (die Klinik liegt im Wald) nach gut 7 Minuten ging ich dann doch mal vor denn es war bis dato noch keine Schwester in Sicht, nun gut im Schwestern Zimmer war auch keine und Tinalein war fertig , ergo haben wir uns hingesetzt und gewartet . 
weitere Minuten vergingen und ich hatte wirklich Null Lust mehr als dann eine Schwester (eine ganz nette liebe die wirklich keinerlei schuld an dieser Situation hatte) kam um mich zu bitten auf einen Stuhl Platz zu nehmen und das Werkzeug für die Prozedur suchte (was wieder etwas dauerte)
Am Ende war die werte echt gut und mir gings auch gut , weitere Diskusionen habe ich mir gespart denn ich hab so gar gar keine Lust mehr gehabt.
Nun denn am Abend rief dann mein Mann an um mich nach Küchen Utensilien zu fragen die sich auf einmal selbstständig gemacht hatten und anscheinend einen Weg aus unseren Schrank fanden. 
Im Haus suchend musste die Vermissten Anzeige leider wegen Zwecklosigkeit beendet werden.
An diesem Abend blieb nur eins , in dieser Sommernacht ...die frage : was macht sich noch alles Selbständig und was zum Geier machen die in der Klinik noch mit mir ???

Fragen über Fragen schlief ich zermürbt ein, um am nächsten früh zum Echo zu gehen welches Gott sei dank sich seid letzten Jahr nicht weiter verändert hat .
Ich sollte nun auf Herz/Lungen Station verlegt werden um weitere Untersuchungen zu Tätigen denn eins steht fest ich bin zu hause schon zweimal weil es mir Schwindlig wurde gefallen und das muss einen Grund haben ( den könnt ihr liebend gern für euch behalten )

Ich überlegte die ganze Zeit im Zimmer ob ich wirklich bleiben sollte, jeden Tag 10 € und ständig die frage nach den Sachen die plötzlich Beine und Flügel bekamen .
Nun denn mein neuer Zimmer Nachbar (in der Klinik sind immer je zwei Patientenzimmer durch in der Mitte ein gemeinschaftsraum verbunden) sagte etwas was für mich wiedermal so ein Satz ist der ganz Ausschlaggebend für mein Leben seid dem Unfall ist.
Der Gute Mann ein Mitte 60 Jähriger im Rollstuhl fahrender Herr der wie er mir sagte schon seid seiner Geburt Behindert war sagte einen Satz den ich kenne und der mich jedes mal wieder zurück haut in all meinen Positiven denken.

" wissen sie Junge Frau ich bewundere sie ja ! Ich wüste ehrlich gesagt nicht ob ich so Leben könnte wenn mein Leben vorher Normal war und man wie bei Ihnen auch noch weis es hätte nicht so sein müssen!"      

Ditsch was für ein Schlag, wie Schuppen von den Augen viel mir ein wie toll es vor dem Unfall war und wie die Ärzte mich damals Behandelten genau wie Lehrer und selbst meine Mutter irgendwann.
Es gibt nur 3 Gründe dies weiter zu machen, auf zu stehen und die schönen Momente zu suchen , diese 3 Gründe heißen Ade, Laura und Cassy die Menschen die mich halten und mir Kraft geben.

Diese drei sind es jedoch auch die mich zwingen nach vorne zu sehen und mich endlich von Belastenden zu Lösen

Ich bin nach Hause zu diesen drei Menschen denn am Ende könn die Ihre Untersuchungen gut Ambulant machen und ehrlich diese aufgerissenen Augen wenn man sagt das dies oder jenes noch nie gemacht wurde, nein es wurde noch nie ein Belastung EKG gemacht und auch kein Langzeit EKG ich bin aber auch kein Arzt und dies is nicht meine Aufgabe .
Am Ende ist das jetzige Tief wirklich ein Psychisches Tief und dies spielt im gesamten Körper eine Rolle.
Ich hoffe auf Ruhe und Luft und viele Lachende Kinder die mich in ihre Welt holen in der alles noch Bunt und schön ist und hoffentlich noch laaaannnnge so bleibt.

In diesem Sinn euch allen ein Wunderschönes Sommer ,Sonnen Wochenende 






Montag, 28. Juli 2014

Morgen geh ich Schlafen

ja im wahrsten Sinne des Wortes.
Morgen gehts wieder mal (ach was beschwer ich mich dieses Jahr is im Gegensatz zu dem letzten sehrrr ruhig ....dreimal Holz Klopf)
jedenfalls gehts wieder nach Bad Berka ins
Schlaflabor, schaun ob meine CO2 werte Stabil sind und was das Lungenvolumen und mein Sauerstoff so sagen.
Hoffe die Bücher Schwester konnte den Dienst tauschen, die is toll und wir sprechen so schön über genähte Strümpfe, Häkle Blumen und Bücher .
Der Termin ist ja verschoben gewesen wegen der Zahn Geschichte und somit hoffe ich einfach das se da ist.
Ja wenn man ständig in der Klinik ist is es manchmal schon ganz Lustig wenn einen einige sofort erkennen.
Ich hoffe die werte sind ok und ich bin am Mittwoch wieder da ,Juchuuuuuuu. 


Wie immer wenn ich in die Klinik geh , Näh ich was besonderes also etwas was Zeit kostet und ich schon lang im Kopf hab aber immer aufgeschoben.

Mein absoluter Lieblingsschnitt Trägerkleid von Klimperklein
Stoff ist von .alles-fuer-selbermacher

Ich liebe es <3 und Cassy hat sich gefreut das ist soooooo ein tolles Gefühl

Montag, 21. Juli 2014

Flohmarkt

ich habe die letzten Tage viel auf meine seite geladen , Stoffe und auch Genähtes .
Ganz verschieden, Getragen und auch mal neu


Stoffe

Ich würde mich freun wenn ihr mal rein schaut und ein bissel was für die neugestalltung der kinderzimmer zusamm kommt .
Die Bilder sind alles nur Beispiele und in den Alben ist noch einiges mehr . 
Auserdem würde ich meine ganzen Secondahnd sachen in meiner Gruppe und in meinen Mami Kreisel Katalog ebenfalls Tauschen <3

Riesen danke an die jenigen die unsre Amazon Liste schon Bearbeitet haben <3

Samstag, 19. Juli 2014

Ich benutz die Hintertür

Es ist 1 Uhr Nachts , es ist als würd ich mein Urteil selber sprechen und entgegen nehm.
DeeKayDesign wird es stillgelegt zum kompletten Abmelden bring ich mein Mann dann doch nicht.
Er hat es für mich gemacht und so ist es meine Entscheidung dies hier und jetzt vorerst ??? zu beenden.
Der Shop ist lehr und mit 603 Verkäufen auch kein schlechtes Ende .
Ich hatte schon mehr mals den Gedanken alles hin zu schmeißen und immer wieder raffte ich mich auf und machte weiter .
Für mich spielte dabei nicht der Verkauf die große Rolle denn das Geschäft war eher eine Therapie das ich was tun muß , mich beschäftigen muss, raus muss und eine Aufgabe hab .
Er war dazu da dieses Teure Hobby zu tätigen denn meine Rente kann nicht leisten was man für 3 Kinder und sich selber an Stoff brauch .
Ja ich konnte mich mit dem Shop verwirklichen, etwas tun , etwas schaffen und ohne die Familie zu belasten einen kleinen Traum leben.
Ich konnte mein Hobby aufrecht erhalten ohne die Haushaltskasse zu Belasten und ohne ein schlechtes Gewissen zu haben denn das hab ich , mein Kopf funktioniert aber das tun fällt immer schwerer und die Rente nun ja sie deckt die Kosten ist aber nicht um sich selber etwas zu Gönnen.
Ich habe es geliebt etwas zu tun und ich hatte eine Aufgabe kam mir nicht ganz so nutzlos vor wie all zu oft schon.  
Doch um ehrlich zu sein , die letzte Monate hab ich mich mehr mit Tabletten zu gehauen als mich um irgendwas im Shop zu kümmern, ich hab meine gute Maschine verkauft und Nähe auf meiner Tochter ihrer.
Die meine Ansprüche an arbeiten die ich verkaufe nicht erfüllt , ergo hab ich nur noch für uns genäht und mich zurück gezogen.
Der Stress hier tat sein übrigstes und wirkte sich nicht zuletzt auf mein Gemüts Zustand aus der ganz und garnicht einer Aufgabe wie es ein Gewerbe erfordert gewachsen ist.
Kurz um , ich könnt nun weiter schreiben und es sonst wie ausschmücken aber Real ich bin zu kaputt um irgend etwas anständiges noch hin zu bekommen und deshalb bevor das ganze nur noch trauriger , Hirnloser und aussichtsloser wird CUT.
Wie und das Hobby weiter hin Platz hier hat weis ich nicht und darüber nachdenken mag ich gerade auch nicht denn die größte angst Momentan besteht darin was der morgen bringt und ob dieser psycho Terror weiter geht und vor allem wie lange ich dem ganzen noch gewachsen bin.
Ich danke allen , meine Mann für seinen Mut , seine Hilfe und die Möglichkeit die er mir gab , ich danke meinen Freunden, meinen Kunden und auch so manchen Widersacher .


Das ist die schrecklichste Tat seid langen und doch es ist der einzigste Schritt der zu dem passt was ich gerade bin, kaputt, fertig ein Frack und so was tut man in Schrott .
Das Nähen ist Liebe und Leidenschaft und ich habe es genossen meinen Kindern und anderen ein Lächeln zu Zaubern, mit etwas was ich die doch so garnix kann eben doch konnte.
Träume sind Schäume und die Realität holt einen irgendwann doch ein <3
Wenn mans genau betrachtet war es eh nur eine Frage der zeit denn wenn ich an Gewinnspielen mit Stoff oder Stoff Probe Nähen teil nahm dann nur um schneller diesen jenen schriet tun zu könn.
Nun es hat nich sollen sein, vielleicht wäre es dann schneller gegangen.............. aber nun holt mich der Schatten meiner selbst ein . 
       
Es ist wie es ist , ganz egal wie ich Kämpfe , er wird immer das sein und alles bestimm , egal wie sehr ich es hasse , egal wie sehr ich versuch es zu akzeptieren , niemals wird das was ich in meinen Kopf gern tun würde, der Realität gleichen.

Hiermit verabschiede ich mich mich .

Freitag, 18. Juli 2014

Ich sehne mich nach Ruhe

Letzte Woche nachdem wir beim Notar waren und wir alle so Glücklich warn , passierte das was hier all zu oft passiert , Mutti macht uns nen Strich durch die Rechnung.
Seid über einen Jahr sparen wir auf die Umschreibung immer wieder kamen ungeplannte Ausgaben die nur von uns Beglichen wurden obwohl auch durch sie Entstanden, ohne Freunde wie Anka die uns einfach so einen Herd brachten (der während unsres Urlaubs kaputt ging wo nur einer im Haus war und dem einen es dennoch egal war)
Wir wollten Glücklich sein den Kindern etwas geben , nicht viel , ein schönes Zimmer ein Platz wo sie sich wohl fühlen. Einen Urlaub für Adelina damit sie mal rauskommt wenn wir schon nicht wegfahren.
Heute kam die Notar Rechnung die Änderungen machen genau die Summe aus die Ades Ferien Woche Kostet. Genau die Summe die ich immer schön bei Seite packe seit ich wusste sie möchte dahin.
Es geht  nicht mehr darum das man Geld braucht , es geht darum das wir es bis jetzt immer geschafft haben den Mädels und uns als Familie kleine Träume und Wünsche zu Erfüllen , all zu oft hat David dafür extra Schichten gemacht teils Jedes Wochenende 12 Stunden vier Wochen am Stück.
Er macht das für uns und unsre Ziel.
Wie oft sahs ich an der Nähmaschine und hab Genäht Nachts um so ein bissel die Situation zu verbessern und um mein Hobby nicht von der Rente zu finanzieren .
Ich hab oft Stoff gekauft und wenn ich gemerkt hab der könnte mir vielleicht nochmal den Hintern Retten hab ich mich getrennt ohne das Kleidchen für cassy zu Nähen.
Ja ich habe genug Stoffe , aber da gibts immer auch die wo man weis die bekommt man nicht mehr , die gibts nicht mehr und im Kopf hängt schon das sahne teilchen aus dem Traum stöffchen aber real bezahlt es die Rechnung .
Man tut hier ja immer so schön mit lesen und weis ja das ich durch meine verkäufe uns so manches mal den Hintern retten konnte, ich will das aber so nicht.
Es sind die Kinder die verzichten müssen , ihre Zimmer Einrichtungen ihre kleinen Wünsche die ich nicht Erfüllen kann.
Es ist so schrecklich wenn die Leute wissen das sie verzichten und ihnen genau dann noch aufs Brot schmieren , tja deine Eltern gehen lieber DVD s kaufen oder deine Mutter mal wieder Stoff, Stoff wo ich Kleidung Nähe die ich dann nicht kaufe und wo ich die Kleidung zu guten Preisen wieder verkaufe .
Das sieht aber kein Kind welches gerade hört das es eben jetzt keine neuen Schuhe gibt oder kein Kino weil wir die Nachzahlung von xy tragen oder den Wäscheständer der kaputt ist und den alle benutzen natürlich allein bezahlen .....ect.
Kinder sehn das nicht , nicht in diesen Momenten und ich bin ehrlich ich weis es auch nicht mehr zu erklären denn ich kann es mir selber nicht erklären was hier passiert. 
Sie, meine Kinder haben es verdient diese kleinen wünsche zu bekomm. Alles wird über sie ausgetragen und das geht nicht , ihr macht mich kaputt und meine Kinder auch und das lass ich nicht zu.
Ich bin Erwachsen und wenns mir schlecht geht weis ich wo die Klinik ist , aber die Kids sind nicht euer Spielzeug .


ich trenne mich gegen Baumarkt Gutscheine und bei Amazon auf der Wunschliste sind Tapeten die sich die Mädchen ausgesucht haben Amazon Wunschzettel
Die stoffe findet ihr auf meiner seite

Freitag, 11. Juli 2014

jede Tat hat seine Konsequenz

"Geh ins Internet und erzähl allen wie scheise alles ist!"
Der Satz der mir im Kopf hängen geblieben ist, ja es stimmt ich geh ins World Wide Web, ich spiele keine Heile Welt, nicht die super Mutter die keine Fehler macht , ja ich lass menschen an dem teilhaben was mich Bewegt.
Sicherlich ja mit Recht kann man sagen das einiges niemanden etwas angeht, eigentlich gehts mich aber auch garnix an ob Hollywood Star so und so heute eine Unterhose Trägt oder mit wem gerade was am laufen hat.
Man könnte sagen ich drück auf die Tränen drüse und ich weis es gibt Menschen die meine Leben aktiv prägen für die ist dies alles eine reine lüge , aber für euch wäre auch die tatsache das heute vollmond ist aus meinen Mund eine Lüge ,weil ihr keine Minute auch nur darüber nachdenkt das mein handeln vielleicht einen Grund hat.
Ich weis das ihr hier lesen tut und ich weis auch das es euch aufstößt das ich so Öffentlich schreibe , ich sitzt hier in meinen Vier Wänden und das bis auf die wenigen Male wo ich mal zu nen Kaffee fahr oder Einkaufen geh eigentlich immer.
Nicht das ich nicht wollte , gut manchmal geb ich zu hab ich Tage an denen ich das gefühl hab jeder guckt einen an und tuschelt, das ist sicherlich garnicht so aber ich empfind es als solches und das hält mich ab hinaus zu gehn.
Meistens allerdings ist es einfach zu anstregend , immer mehr strengen selbst einfache Sachen an und immer mehr bin ich in gefangen in diesen Wänden, desso mehr wird das Internet zu meine Sozialen Kontakt und manch einer blickte auch Tiefer . Besuchte uns und konnte sich sogar ein Bild von den Menschen machen die all zu oft für Negativ posts führen.
Ich habe mich selten in meinen Leben so macht und Wertlos gefühlt wie in diesen Stunden, es ist egal wie ich handle ,egal was ich sage, was ich fühle was ich Tue oder auch was tun könnte, es spielt keine Rolle denn meine Seite der geschichte Intressiert nicht nur Ihre .
Ich habe gerade in den Letzten Tagen Sachen gesagt die sagt man nicht , die Tut man nicht und ja ich fühl mich schuldig , aber ich würde es wieder tun.
Das was jetzt passiert war so nie gewollt aber euer zureden obwohl man nur eine seite kennt hat auch eine Rolle dabei gespielt.
Ja ich gestehe ich kann nicht mehr , ich kann nicht die Verantwortung tragen für sie und diese ewige ich muss ja dankbar sein kann ich nicht erfüllen.
Ich will es auch nicht, ja ich will es nicht.
Ich möchte meine restliche Energie und Kraft meinen Kindern schenken und nicht einer doch Erwachsenen Person ich bin schlicht und einfach nicht fähig und in der lage ihre Aufgaben mit zu übernehm und mich eben nicht verlassen zu könn wenn ich Hilfe brauch.
Ich brauch Hilfe , Hilfe von Herzen und nicht mit betteln und dem ewigen gefühl zu Tiefst dankbar sein zu müssen und bitte immer und ewig den Bückling zu machen.
Ich überleg die ganze Zeit was ich hätte anders machen könn aber ich weis auch das ich nix anders machen kann,ansonsten gäbe es nur einen Weg den ich gehn könnte .
Warum kann man nicht in frieden auseinander gehn, warum kann man nicht verstehen das wir nicht fähig sind die gesamten kosten des Hauses für zwei Familien zu tragen ohne das es Böse ist.
Ich habe mir gewünscht du (ich weis du tust es lesen) ziehst aus und alles normalisiert sich , ein vernünftiges miteinander wäre möglich, aber doch nicht so.
Diese kleinen Sachen wie wenn es mir nicht gut geht und Ade sagt Mama brauch Ruhe schwub : Tja mir gehts auch nicht gut.
Immer und überall : das hab ich auch, das kenn ich, mir gehts auch nicht besser ...... ihr wollt mir wirklich sagen ihr habt das auch alles und euch gehts nicht besser, aber ihr geht Arbeiten , Feiern, macht Sport und Lebt , während ich nicht mal ohne Luftnot mit jemanden Telefonieren kann.
Einmal nur einmal möcht ich das zugeständnis das es mir scheise geht ohne hinten dran zu hören euch gehe es genau so oder aber Hättest die Kinder nicht bekomm, bist selbst schuld.
Das selbst schuld erleichtert euer gewissen weil ihr dann nie einen Gedanken verschwenden müsst warum man mich links liegen läst und das euch gehts genau so ist schlicht und einfach ne scheis beschissene Lüge denn kein einziger von euch hat nen Behindertenausweis , keiner Fährt mit dem Rolli und keiner brauch ne Beatmung Nachts also spaart es euch auf für euer gewissen.
Bei all  dem was man sich an den Kopf haut von Erwachsenen zu Erwachsenen tut mir am meisten weh wie sehr ihr meine Kinder als Spielball benutzt , eine wird beachtet eine nicht. Alles was man uns sagen müste oder könnte wird den Kindern gesagt, haben die nicht schon genug mit ner Mama wie mir zu kämpfen , reicht das nicht das man nun sie als Spielball dieses Spiels in dessen Geschehen das schwarze schaff von vorn herein feststand , nehmen muss?
Ich fühl mich schuldig das ich geboren wurde und der Tatsache das ich tun kann was ich will es wird nie euren Ansprüchen genügen , ganz schweigen das ich es auch nicht kann , von meiner Gesundheit her und von meinen verstand her.    

Es tut mir Leid das du nicht Leben konntest wie du wolltest, es tut mir Leid das du statt mit Freunden Essen die fahrten in die Kliniken auf dich nehmen musstest, es tut mir leid wenn ich dem Leben das du Leben wolltest ein andres Gesicht verpasste.
Ich hab mir das nicht ausgesucht , ich wollte nicht stürzen und auch nicht das kein Arzt mir glaubt , ich wollt keine Wochen mit schmerzen rumrenn und mich beschimpfen lassen. Ich wollt nicht das die Ops schief gehen und auch nicht das die Akten verschwanden. Ich wollt nicht das mir ein Arzt mit seinen Aussagen über die zeit die mir noch bleibt den Verstand vernebelt und mich zu Dingen trieb die weder mir noch dir gut taten.
Was ich wollte als ich schwanger war , war zu kämpfen um zu Überleben und zu Leben , ich habs geschafft sei doch stolz .
Auch wenn ich immer auf Hilfe angewiesen war jetzt noch mehr und sich nun eine weitre Person dafür einsetzt deine Rolle auffüllte dann nicht um dir weh zu tun sondern weil ich trotz allem meinen eigenen Weg beschreite.
Aber dieser eigne weg hat nicht die Kraft , die power und gesundheit sich um dich zu kümmern und dich anzunehmen so wie du es möchtest und vielleicht brauchst.
Ich kann nicht deine Ausrede sein , nicht dein Stein und nicht dein Anker . Ich bin selber auf andre angewiesen, auf die Kraft und Hilfsbereitschaft andrer Menschen..
Wenn man zeiten zurück drehen könnte ich würde jede sekunde und Minute mit den Mädchen nochmal genießen und aufsaugen , aber mit dem wissen was ich heute hab , würd ich zurück gehen nach Bad Berka und nicht nochmal so kämpfen sondern schlafen .
Ich bin nicht Mutig ich bin feige , wäre ich Mutig wäre ich weg .

Montag, 7. Juli 2014

Wertschätzung von Hilfen ???

Im letzten Post schrieb ich über ein Projekt was mir am Herzen liegt, solche Projekte gibt es viele für verschiedene Zwecke.
Gerade Momentan gibt es in der Facebook Welt vermehrt Spenden aufrufe und bitten um Stoff/Material.
Ich weis das viele Kleine so wie auch Größere geben , manchmal umsonst manchmal zu wahnsinnig günstigen Preisen.
Es wird diskutiert über Inhalte von Paketen und geschimpft weil Erwartungen nicht erfüllt sind, vergessen wird das doch das Material garnicht für den eigen Geschmack sondern den jeweiligen Zweck gedacht war.
Ich find es sehr befremdlich das nun diese Spenden auftauchen in Gruppen in denen es nur um Verkauf geht.
Befremdlich auch das es für viele vollkomm ok zu sein scheint das dies passiert "wenns zum gleichen Preis verkauft wird..."- " wenns ihr doch nicht gefällt.."--"Wenns nicht zum Projekt passt...."

Sorry aber dann schreibt man dazu; der Stoff ist uns zur Verfügung gestellt wurden ich würde ihn gern tauschen da er für den Zweck wohl nicht passend ist...
Was allerdings genau dem wiederspricht wenn es um Massen an Stoff geht die auf einmal nich passen.
Wenn die Händler und Privaten es einfach so abgeben wollten hätten sie es kaum in den jeweiligen Gruppen abgegeben wo es eben um spezielle Projekte ging, dann wäre es an die nächste Kita oder einen x beliebigen Verein.

Immer wieder wird sich gewundert das die Spenden Freude zurück geht , ja warum ??
Menschen machen sich die Mühe und packen liebevoll Pakete zusamm stiften sie andren die Helfen möchten und sehen ihre Sachen dann in Flohmarkt Gruppen , mich stößt es ab in meinen willen etwas zu geben !
Gerade bei den Sternen Sachen , sollte vielleicht einfach mal überlegt werden was aus einen Halben Meter raus kommt und wieviel bereits im Umlauf ist. 
ich persönlich finde es ziemlich Traurig das den Jeweiligen Spendern soviel Wehrlosigkeit und gering Schätzung Entegen gebracht wird.

Traurig und Nachdenklich geh ich jetzt in mein Tag und weis das ich persönlich echt an gefressen wäre meine Stoffe in einer Verkaufsgruppe zu finden , sie waren Zweck bestimmt , ich denke dem ein oder andren Spender geht es eben so .

Montag, 30. Juni 2014

Nähen für Sternchen

gestern hat es mich nun auch in einer der Gruppen verschlagen in denen für Sternchen Genäht wird. Nun das Thema ist mir nicht fremd und da wir selber mehrere Wochen auf der Frühchenstation verbracht haben ist es schön etwas zurück zu geben .
Da nun viel hin und her war , wer was neutzen darf und wofür hab ich mich hingesetzt und eine Mini einschlagdecke ausgearbeitet.
Leider hab ich keine Ahnung wie ich das ganz hier zum download anbieten kann , deshalb wer Intresse daran hat kann mich gern anschreiben .
AktionNähen für Regenbogensternchen dort findet ihr es auch unter den datein
Mini Einschlagdecke (mit optionalen Bindeband)bitte schreibt mich an mit Mail adresse dann send ich euch das ganze als PDF zu 

Mini Schlafsäcke von der lieben carlota Kiwi


liebste grüße Tina

Samstag, 17. Mai 2014

Mach mer Urlaub

mach mer Urlaub, Urlaub vom Netz bzw. Facebook Urlaub. 
Momentan strengt alles ganz schön an, gut ich hab ganz schön was auf de Lunge bekomm und vielleicht is es der Momentane Stress Zustand im Zusammenspiel mit der Bronchitis.
Ich hab aber eigentlich schon länger das Gefühl das ich ohne das " verf..." Handy gar nicht mehr aus komm und mich immer weiter in die cyper Realität stürze.
Nun ich gestehe ich gehe wirklich super selten Raus und wenn nehme ich eins der Kinder mit , man kann sich auf sie Konzentrieren und muss sich nicht mit den Blicken der mit Menschen auseinander setzen.
Das Internet war immer so ein Fluchtpunkt wo ich ich war ohne das man meine Krankheit im Vordergrund sah oder meine Körpergröße und das Kindliche aussehen dazu nutze mich als eben solches zu Behandeln.
Andrer seits merk ich immer wieder wie mich die Dispute die man im Öffentlichen Leben scheut auch im Netz angreifen und zu schaffen machen.
Sind es im Realen Leben meist Gruppen von Jugendlichen die aus mangelnder Lebenserfahrung dumme Sprüche ablassen so sind es im Netz gestandene Menschen die wohl Real kaum auf der Straße den Leuten so begegnen würden wie im Netz.
Nun selbst wenn es mich nicht betrifft geb ich offen zu das mich das zum Grübeln bringt denn Momentan weis ich das mein Fell nicht die dicke hätte um solche Angriffe ohne Schaden zu überstehen.
Ich hoffe das es diejenigen welchen immer haben .
Wenn du nun selber merkst das du mit den Antworten deiner Mitmenschen nicht klar kommst kannst du wenn du dich schützen willst wohl nur einen Weg gehen:
Geh ihnen aus dem Weg!!!!

Real hab ich das getan und genieße diese Mini Stadt , ich verkrieche mich in meinen kleinen Mäuseloch und komm nur im Schutze meiner Kinder raus , hört sich blöd an ist aber wie oben schon gesagt wirklich so.
Im Netz ist es nun aber eben auch so das man immer ein Echo bekomme kann, was sowohl Positiv als auch Negativ sein kann, diejenigen  schauen dich nicht an , sehen nicht wie du Reagierst und mal ehrlich Hundert Kilometer weg juckt es keinen ob du heulend in der Ecke sitzt.
Nun seh ich wieder die netten Kommis : ja wenn man was schreibt muss man damit rechnen .....
Stimmt muss man und auch das nicht jeder nen guten Tag hat, nicht jeder seinen Frust zu hause ausmacht, nicht jeder weis wann gut ist und nicht jeder ein dickes Fell hat.

Meins ist gerade Dünn und so mach ich für mich das einzigste Richtige , einen Rückzieher vielleicht Näh ich mir einen dicken Pelz und komm wieder gestärkt in die Höhle des Löwen.

Ich schreib das nicht weil ich Böse auf jemanden bin oder wen Anmahnen mag , ich hab mich für mich und mein Persönliches Befinden dazu entschlossen , denn am Ende Sitz ich hier in der Ecke und heule und nee darauf hab ich kein Bock und schuld daran hätte nur ich weil ich ja Wusts mein Fell is nicht dick genug für euch.

Trotzdem ein paar Bildchen von gewerkelten  ganz ohne geht ja auch nicht :-)     



 probe Nähen für Mopseltrine Tunikakleid-Nadinchen ein ganz ganz toller Schnitt



Samstag, 26. April 2014

Freundschaft

Freundschaft das Große Thema , Kotz ..sorry aber ich bin echt genervt das Thema ist irgendwie gerade ganz GROß meine ganz eigen Meinung dazu .
Die meisten Leute hier im Netz kenn sich doch eh nicht Real und cyper Freundschafften sind oft genau so schnelllebig wie die Verbindung, jedoch gibt es sie und ich bin Froh darüber.
Ich bin keiner von den Menschen die jeden Tag schreiben müssen und ja ich geb zu ich Antworte auch schonmal nen paar Tage nicht.
WARUM ????
Ganz einfach ich hab bestimmt 30 Leute mit denen ich immer mal im engeren Kontakt stehe , eng mein ich das wir auch im zweier Chat schreiben oder in kleineren Gruppen, wenn die mich nun was fragen möcht ich ordentlich Antworten nicht nur Ja,Nein, ehm  ect. sondern ihnen gerecht werden in der weise wie ich sie auch mag und sie es verdienen.
Der Tag hat aber nur 24 Stunden und davon Schlaf ich wenns geht 6-7 dann Haushalt , Kinder und ja ich brauch viele viele kleine und Große Pausen also dauert alles sehr viel Länger und dem entsprechend ist die zeit in der ich Fit zum Texten und mich konzentrieren auf den andren echt Kurz .
Das haben mir schon manche Grumm genommen aber ehrlich ich kann das nich ändern denn ich möcht die gute zeit auch nutzen eben auch für die Kids, den Garten und klar meine Hobbys .
Dann gibts da die Leute die meinen man muss immer der selben Meinung sein und wenn man das mal nicht ist kann man auch kein Freund sein uiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii jetzt hol ich mal ganz weit aus.
Ihr wisst was unsre Welt so schön macht ???
die Unterschiede , das es nicht nur schwarz und weis gibt, nicht nur Tag oder Nacht, nicht nur Hass und Liebe sondern diese kleinen Abstufungen diese Unterschiede die machen unsre Welt erst Bunt und Interessant.
Meine Güte dann bin ich eben andrer Meinung manchmal hilft da auch kein Wort aber manchmal kann zeit Meinungen ändern, wichtig ist doch das man das auch Akzeptiert oder Toleriert und nicht gleich XY schreibt wie verkackt die Uschi doch eigentlich ist weil sie einen eben nicht nach dem Mund redet.
Wir stecken nur in unsren Schuhen und gehen nicht mit denen der andren, ja auch ich muss mir das ab und an eingestehen und vor das innere Auge führen aber genau so is es .

Ich bin froh ein paar wenige Menschen um mich zu haben mit denen ich nicht jeden Tag schreiben muss, die mir nicht böse sind mal ne Woche nix von mir zu hören ohne gleich zu denken ach die mag mich nicht mehr.
Ich denke ich bin nicht die einzigste deren Tag so voll is und die dann einfach mal sagt gut jetzt ich mag facebook und co jetzt einfach mal nicht mehr lesen und mal nicht Antworten.
Ich hab Menschen in mein Leben komm und gehn gesehen , ja ich hab auch so manch einen gehen geschickt ohne groß was zu sagen weils sinnlos wäre etwas zu sagen , würde nur sinnlos stressen .

Mein Leben ist zu Kurz bzw. meine gute nutzbare Zeit zu Kurz und kostbar als das ich sie sinnlos verteilen mag .
Genießt den Tag und die Nacht, den Morgen und den Sonnenuntergang. Atmet ein und seht all das bunte schöne und das andre <3

Meine Welt ist Bunt und das bleibt so :-)





Goil


Donnerstag, 3. April 2014

Ja ich bin Böse

Ja ich gebe zu ich gehöre nicht zur Sorte einfacher Mensch, ich bin Launisch laut und manchmal auch Ungerecht.
Ich mag mich selber nicht und das bekommt ab und an auch mein Umfeld zu spüren.
Das ständige im Kopf hausende Ideen Wirrwarr und das Tatsächliche alltägliche nicht können machen mich Rasend, man kommt sich so schrecklich nichts Könnend vor und ärgert sich Tag täglich über sich selber.
Das schlimmste auch wenn du was tust ärgerst du dich denn wenn du es tust und weist das du es eigentlich nicht kannst/darfst kannst dich eigentlich auch  nicht beschweren wenn du danach mal wieder flach liegst.
Ich komm mir all zu oft Blöd vor , Ideen hat man viele und je mehr man im Internet surft des so mehr werden es , einzig die Tatsache das man bei fast allen zeit ,Körperliche Ausdauer und Kraft braucht setzt diesen Ideen ein Ende.
Mein Umfeld naja für die sind meine Ideen Hirngespinste und die meisten haben mit Nähen und Stoff eh nix am Hut so das sie alles was das Kreative angeht eh nicht verstehen.
Ich selber verstehe es ja auch nicht :-P
Ich hasse es wenn aus Hilfe Abhängigkeit wird und man von Menschen die man eben braucht um durchs Leben zu komm dann so an die Leine genomm wird alla ich habe dir geholfen ohne mich bist du ein nix, ja schon klar das weis ich, das ist mir bewusst das ich ohne andre nix kann.
Das mein ich so wie ichs schreib denn für mich allein gestaltet sich schon ein Einkauf als schwierig , ohne Hilfe müsst ich den Einkauf einzeln rein tragen was dann Stunden dauern würde ,da ich ja nach zweimal zum Auto und zurück gehn schon so schnaufe das ich eine Pause brauch, ergo bräucht ich wohl einen ganzen tag um Ein zukaufen, ins Auto zu Packen , Heim zu fahren und alles ins Haus zu bekomm.
Welch Vorstellung, nur gut das die Kinder schon Helfen könn und noch besser das David das meist allein macht...und da sind wir wieder bei der Abhängigkeit und das obwohl ich so gern unabhängig bin :-P
Wenn dich die ganze Situation dann so unausstehlich macht das du jeden , wirklich jeden nur noch an fauchst ,selbst wenn der jenige nur nen Taschentuch möchte dann is mal wieder zeit sich mit sich selber auf Balkonien zu setzen und sich klar zu machen wie viel Glück man trotz allem hat.
Momentan ist wieder so ne Zeit wo mich alles aufregt , meine Mama, die Umschreibung (steht ja alles so in Fragezeichen und ich hasse Fragezeichen) der Stress mit dem Schwerbehinderten Ausweis, die lange Liste von Arzt Sachen die ich abarbeiten soll und gar keine Lust zu habe.
Hab ich wirklich nich weils nervt, rauskomm tut eh nix außer Müll und es strengt an und Kostet mich soviel Kraft, das Wartezimmer sitzen, das Hin und herfahren, Erklären und wieder und wieder berichten das Strengt so wahnsinnig an und wenn am Ende so oder so keine Besserung da ist warum soll ich mich damit stressen.
Momentan verschiebe ich das, naja gut außer Zahnarzt da gibts ja auch ne Besserung wenn mans denn mal hinter sich brachte :-)
Ja und weil wir nun bei Zahnarzt gelandet sind geh ich jetzt Essen denn morgen gehts zu selbigen und das wird aua geben somit werd ichs heut nochmal genießen.
Euch allen nen schönen Abend noch 

RaglanKleid/Tunika von Klimperklein

Frühling

Jede menge Linas von Ki Ba Doo

Donnerstag, 6. März 2014

Manchmal Kotz einen alles an

Manchmal Kotzt einen alles an und manchmal auch öfter.
Ich bin gerne bei Facebook und hol mir Anregungen, schau was die andren so treiben und was ihre Sorgen und Ängste oder ihre Freuden so sind.
Manchmal bin ich schon Neidisch , Neidisch auf die Normalität mit der nunmal die meisten Leben , neidisch auf ihre Arbeit und die einfache Tatsache das sie es können und ich eben nicht.
In letzter Zeit ist hier Geld nen großes Thema , nun gut Haus muss umgeschrieben werden und das Kostet und ja David ist nun mal der einzigste der wirklich arbeitet ich bekomme zwar die Rente und das Kindergeld  aber selbst mit dem Pflegegeld zusamm würde das die Ausgaben nicht decken.
Hier ist es halt schon so , das ich wenn ich mir etwas kaufen will Geld außerhalb der Rente besorgen muß , das Klingt blöd und es ist blöd denn ich kann einfach nicht mal eben nen Putzjob annehmen oder Zeitung austragen.
Es geht einfach nicht.
Mit dem Shop finanziert sich mein Hobby und im Prinzip verdanke ich damit David das ich dies kleine Glücksgefühl an der Maschine überhaupt haben kann, nein würde er das nicht machen wäre das definitiv nicht drin und wie oben schon steht dazu verdienen kann ich nicht .
Manchmal ertapp ich mich dabei einfach zu fragen wozu biste eigentlich gut, putzen kannst nicht richtig, Essen kochen nur wenn alles Top läuft , du liegst mindestens zwei tage in der Woche flach und ein Ausflug kostet dich ein Tag schmerzen.
Jedes Ding muss geplant sein und immer kann was dazwischen komm.
Gestern zum Beispiel ein blöder läpischer Arzt Termin, bedeutete zwei Stunden Wartezimmer und der Rest des Tages hieß es Bett weil nix mehr ging, das durchgezogen bis heute Mittag .
Ich möcht sooo gern mal einen Tag normal , aufstehen, Kinder versorgen , Putzen, Essen Kochen etwas Nähen,stricken oder Häkeln dann mit den Kids spielen und Einkaufen fahren , Gott keine Ahnung wie lange so was her ist ehrlich gesagt ich kann mich nicht mehr Erinnern .
Ich möchte mir gern was leisten einfach so , aber entweder gehts ins Haus oder die kids brauchen was . Ich denke Tina du trennst dich von deinen Stoffen die du Erspart , er tauscht und gehegt und gepflegt und vor allem im Bewusstsein dessen das man das Geld nicht hat sie wieder zu kaufen eben auch noch immer hier liegend. Ich Verkauf es für dieses Blöde Haus und ja mir ist schon sehr bewusst das es wichtig ist , aber kennt ihr das nicht das man ein Hobby hat sieht wie alle um einen sich etwas gönnen und man selber hat sich das Geld zusamm gespart und es geht für im Prinzip nix drauf .

Es ist auch nicht das ich nicht wüste das es überall so ist das man für Wünsche sparen muß (jedenfalls doch der größte teil) nein mich macht nur sauer und Wütend das ich nix tun kann, ich würde so gern aber es geht nicht , mein Kopf der möchte aber diese Fleischliche Hülle die macht es nicht mit und ja das Kotzt mich nicht nur an sondern bringt mich auch zum verzweifeln.


In den letzten wochen hab ich ne Menge genäht , der Schnitt ist allerdings auch sehr sehr einfach :-) Raglankleid von Klimperklein einfach echt Top , easy und Passt









Samstag, 22. Februar 2014

Wunschgedanke und Realität

Bei Facebook in der Lumich Gruppe hat mich heute ein Post echt zum Nachdenken und ja weinen (Heulsuse) gebracht.
Die Diskusion ging aus dem Anfangspost hervor der die Fragestellung hatte : Haben Männer ein Mitsprache ,Veto Recht beim Stoffkauf und der manchmal doch großen Geldlichen Ausgabe ?

Über 100 Kommentare ich glaub sogar über 200 beschäftigen sich damit wieviel nun wer verdient ,ob unterbezahlt oder schlau verhandelt, ob Hausfrau wertgeschätzt oder Frauen die arbeiten und Mutter sind nicht doch die besseren sind.
Ich hab das alles gelesen und die ganze Zeit nur diesen Gedanken gehabt , wie gut sie es doch haben.
Eine Entscheidung geh ich Arbeiten oder bleib ich zu hause ist eine Entscheidung.
Auch wenn viele heut zu Tage arbeiten müssen um ihren Lebensstandart und teils Unterhalt zu Finanzieren ist es doch ein Gabe die ich ja Beneide.
Es stellt sich hier nicht die Frage was möchte ich und will ich denn Arbeiten, hier stellt sich nur die Frage wie komm ich damit klar zu Akzeptieren das meine Entscheidungen durch den Unfall getroffen wurden.
Selbst wenn ich stinkend Reich wäre könnte ich nur mit anderen meine Träume Erfüllen ich kann sie nicht selber bewerkstelligen auch wenn ich möchte , ich kann es nicht und schlimmer ich und auch meine Familie muss damit Leben und dies Akzeptieren.
Wie sehr wünschte ich mir eine gute Nähmaschine mit Deko Stichen (meine hat nicht einen) aber im ernst was will ich 300€ aufwärts ausgeben wen ich sie teils Wochenlang nicht angucken kann.
In meinem Kopf Rudern Ideen und Wünsche gebremst durch das Konto doch selbst wenn das nicht wäre so würde mich dann mein Rücken bremsen.
Ich würde gern sagen ICH WILL MIR DAS ABER GÖNN , aber kann ich das , ich rede nicht davon ob ich mir es verdient habe ich rede vom Nutzen von Ausgaben und der einfachen Tatsache das ich teils Wochen nicht Nähen kann selbst wenn ich wollte.
Ich kann ja teils nicht mal mich allein anziehen wie soll ich dann für mich beanspruchen ein Hobby aus zu leben was wirklich teuer ist.
Ich habe das große Glück einen vollen Stoffschrank zu haben , Glück ertauscht , gut bei Angeboten aufgepasst und doch kann ichs teils nicht vernähen.
Manchmal ist es der einfache Gedanke das ich einfach nicht das Geld habe um mir diesen oder jenen Stoff nochmals zu kaufen, manchmal ist es die Tatsache das der Wunschgedanke noch einmal eine gute Nähmaschine mein eigen zu nenn immer noch in meinen Köpfchen wohnt und das Streichelstöffchen leise säuselt : "warte noch bis du mich so verarbeiten kannst wie es in deinen Kopf ausschaut"
Manchmal aber wird der Stoff schlicht und einfach dazu benutzt die Baustelle voran zu treiben und meinen Teil zum Einkommen bei zu tragen.
Ich für meinen Teil wünschte mir ich hätte die Wahl und die Entscheidungsfreiheit wieder den Weg zu gehen den ich gern gehen möchte .
Die Realität schaut anders aus , ich weis und es ist ein stetiger Kampf zu Akzeptieren das manche Sachen einfach nicht gehn auch wenn man das können hätte.
Ich weis jetzt werden einige sagen , viel haben Träume und könn sie nicht erreichen der Punkt ist , viele haben Träume und wollen den steinigen Weg nicht gehen oder bis zum Ziel nicht verzichten auf Freiheit, Geld und Zeit. Ich und viele andre Menschen würden gerne Verzichten nur wir wissen egal wie sehr wie Kämpfen solange deine Äußere Hülle nicht die Aufgaben erledigen möchte die dazu nötig sind kann man, Kampfgeist, Willen und Intelligenz haben soviel man möchte ,man wird seine Träume nicht ausleben können.

Deshalb Träum ich so viel da kann ich das was mein Körper Real nicht kann.

Seid Glücklich wenn ihr Entscheiden könnt wie euer Leben ausschauen soll, schätzt es Wert unabhängig zu sein nicht auf andre angewiesen (im herkömmlichen normalen) Dankt der Welt das ihr an euren Träumen und Wünschen arbeiten könnt und freut euch das ihr diesen Weg gehen könnt selbst wenn er oft nur zum teil erfühl bar ist .

Montag, 17. Februar 2014

Geburtstag

Wisst ihr was heute ist ???
Geburtstag :-D
Nein nicht meiner und auch keine der 3 Prinzessinnen hat heute und auch David nicht, keine der Katzen, kein Hund ....nein nein
3Kreationen by DeeKayDesign unsre Seite wird 2 Jahre und am 27 wird auch der Shop 2 Jahre.
Zwei Jahre mit auf ´s und ap´s ,wie oft wollt ich alles hinhauen ,wie oft dachte ich es macht keinen Sinn, es ist zu viel die Krankenhaus Aufenthalte ect.
Doch immer wieder gabs Menschen die uns gut zu redeten mich und David unterstützten und uns die Kraft gaben weiter zu machen.
So oft mussten wir im Letzten Jahr wenns gerade gut lief die Tore schließen ,so oft stand alles auf aus vorbei .
Trotzdem gibts uns noch , wenn auch kleiner mit weniger Stoff und kaum noch genähten aber wir sind noch da.
Kein Mensch kann sich vorstellen wie wichtig diese kleine feine Aufgabe für mich ist, nicht nur für mein Seelen Frieden weil ich auch mal für andre Nähen kann ohne schlechtes Gewissen (das hät ich nämlich wirklich und ich knapper an so Sachen immer sehr)
Ich weis für David war es Neuland aber er hat meine Passion aufgenommen und kennt sich ganz gut aus was neue Stoffe betrifft :-D
Er muss ja auch öfter mal alles allein Managen wenn ich nicht da bin aber da gibts auch Freunde die uns Unterstützen, ja sogar wie man so schön sagen würde Konkurrenz die uns immer wieder anspornte und nicht die Ellenbogen ausfährt.

Ich nein Wir sagen danke für Zwei Jahre in denen ihr uns bekleidet habt und uns aufrecht hieltet.
Danke euch allen  


Dienstag, 11. Februar 2014

Ich bin eine Kröte und Flöte

Lange nix gehört , ich weis aber mein Fuß macht mich Kirre und deshalb hau ich euch jetzt mal Bilder von Sachen um die Ohren die die Letzten Wochen so entstanden sind.....

Tini von Farbenmix (passt ne Tina näht Tini)



fertig

Schnitt Tini von Farbenmix


und warum soooooo fleißig , ja aus puren Frust.
Ich kann nicht mit zum Nähtreffen dabei hab ich mich so gefreut endlich hier raus ,normalos und mein Rücken ist wurscht , weil alle im Nähwahn sind .
(hätt ich Zeigen könn das es nicht nur um mich geht wie einige Menschen so gern Behaupten Hust gröhl)
Aber mein Fuß will nicht so wie ich es will und meine Susi kann auch nicht ,ja und irgendwie bin ich ja dann doch angewiesen auf andre .
Aber wurscht weil im nächsten Leben werd ich Prinzessin --- oder Frosch ,entweder trag ich teure Kleider und hab Diener oder ich werd manchen ins Gesicht springen und ihnen Warzen verpassen 

Muahhhhh ick bin bös ich weis:-) 

Mein Tabletten Konsum lässt mich einen Stuss schreiben
ach nee eigentlich bin ick immer so Flöt.