Mittwoch, 2. Oktober 2013

Wenn das Leben scheise is darf man das auch sagen.....

muss immer alles erklärbar sein ?
Seid 26 Jahren hab ich das mit meinen Rücken, seid 26 Jahren nehm ich Medikamente und schlage mich durchs Leben .
Mal mehr mal weniger gut, mal Positiv gestimmt mal total depressiv und nieder geschlagen.
Den Blog habe ich nun schon eine ganze weile , er bekleidet mich durch gute und schlechte Phasen und gerade wo sich der Personen Kreis derer die wissen wollten was mit mir ist erweiterte war und ist er ein gutes Sprachrohr.
Manchmal möchte man nicht jeden alles einzeln erklären manchmal reicht es dies hier oder bei facebook zu tun.
Anfangs waren im Facebook Profil nur Leute aus meiner Mama Gruppe und alte Bekannte die man aus den Augen verloren hatte, mit der Zeit wandelte es sich und viele NähTanten kamen hinzu oder Flohmarkt Mädels.Schon seid Monaten hab ich ein Zweit Profil und immer wieder fragte ich mich mein jetzigen Account komplett zu löschen, jedoch bin ich da in Gruppen die ich nicht missen möchte und hab ich da auch alle Fotos , Videos und Verlinkungen die mir schon was bedeuten.
Als ich letzte Woche die Diagnose bekomm hab und auch wusste was das bedeutet , das es weiterhin immer wieder in die Klinik und zum Arzt gehen wird , das neue Sachen hinzukomm werden und teils Sachen wo ich nicht weis wie ich damit umgehe .
Da hab ich beschlossen meinen Facebook Liste Blatt zu machen, ich möchte nicht auf hören zu schreiben oder auch mal zu verzweifeln. Es hat nix aber rein garnix damit zu tun gehabt das ich den einen mehr oder weniger leiden konnte oder einen mehr oder weniger Dankbar war/bin.
Ich habe die Fakten auf den Tisch gelegt und alle selber entscheiden lassen komm zurück oder nicht ohne wenn und aber ,ob Freund oder Familie.

Ganz ehrlich warum soll ich mich denn verbiegen und nicht sagen das ich verzweifle und mir Gedanken mach was wird und wie es wird .
Ich schrieb ja schon Momentan bin ich auserdem noch Krank und damit ist die Luft Situation gerade noch schwerere also ist es für mich gerade noch etwas beschwerlicher das Gute zu sehen .
Wenn ich mich dann aufraffe und sage komm Tina Näh die deine Welt wieder bunt und die Nähmaschine macht einen auf Diva , ja dann kann man schon mal denken ey was soll der Mist hat sich alles gegen dich verschworen.

Ich weis nicht warum man darauf rum hackt das ich sage ich bin Enttäuscht von Menschen die nun beschließen , Tina das is mir alles zu schwarz dein Weg und deine Geschichte oder der Umgang mit der Situation tut mir nicht gut . 
Von manchen habe ich eben etwas andres erwartet, meine Haltung war da zu hoch.
Ich habe selber einmal die Erwartunghaltung einer Freundin nicht gerecht werden können, ich war nicht da als sie mich brauchte , ich war zu sehr mit mir beschäftigt .
Diese Freundin habe ich dadurch verloren und sie wird nie wiederer kommen , das tut mir immer noch sehr Leid und weh aber ich hab den Fehler begangen und ich muss damit Leben.
Es tut mir weh sie verloren zu haben weil ich sie sehr mochte und immer noch mag aber es war meine eigne Schuld .
Ganz genau so ist es jetzt hier, wobei ich nicht weis ob es den andren leid tut nicht mehr teil zu sein in meinen Leben .  Aber es war ihre /eure Entscheidung und nein ich benötige keine Menschen an meiner Seite die nur teil haben wollen solange alles wenigstens noch etwas schön ist.

Es gibt in meinen Freundeskreis Menschen die sagen sie können nicht alles lesen und nicht immer Antworten weil es ihnen nicht gut tut , aber dennoch werden und sind sie da wenn es hart auf hart kommt.
Sie sind genau so ehrlich und Leben weiter an meiner Seite und in meinen Leben auch mit andrer Meinung .

So lange habe ich in den Gruppen gepostet ohne das jemand wusste was ich habe und immer noch ist meine Seite nicht die Startseite von allen. 
Es ist mein Leben und ich überlege manchmal mehr manchmal weniger wie ich es gestalte aber ich sage ganz bewusst und ohne Reue wenn es euch zu schwarz ist dann geht aber beschwert euch nicht darüber das ich es so schwarz wie es manchmal ist auch nehme , denn ich werde eine schwarze Phase nicht nur damit es  andren damit besser geht Rosa Übertünchen .

Jeder Mensch geht mit Situationen anders um und wenn es das Schicksal einmal scheiße meint nimmst es vielleicht noch hin aber wenn es einen Stich nach dem andren gibt dann hat man das Recht zu Kotzen und es scheiße zu sehen und dies auch zu sagen.

Ich sitze trotz allem hier, ich Plane wo andre sagen wo zu , ich bin nicht vorn Baum gefahren trotz Rolli und ich stehe nach jeden Tief jedenfalls bis jetzt immer wieder auf , aber ich werd es für keinen andren Runter spielen und so tun als seih es nicht schlim denn es ist schlim.
Ja ich muss damit Leben und ja ich werde damit so gut es geht Leben aber ich werde die Schläge nie alle mit nen Lachen wegstecken , es wird immer welche geben wo ich den Finger zeig und sag sorry ich kann gerade nicht mehr. 

Trotzdem steh ich wieder auf 

in diesem Sinn geniest die Sonne und habt nen schönen Tag


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen