Mittwoch, 9. Oktober 2013

Kennt ihr das.....

man Versucht etwas weils der letzte Strohalm ist und das obwohl man weis es ist wohl aussichtslos. 
Nach der Absage von RTL2 habe ich nicht aufgehört mich zu Bewerben und immer kam was neues beim Schicksal hinzu , immer habe ich gleichzeitig andre Wege versucht zu gehn .

Ja ich versuch es auch jetzt noch aber rein Realistisch uns kann nur nen Lottogewinn oder so ne Sendung Helfen.
David brauch Jahre für den Umbau , eine geeignete Mietwohnung ist Unrealistisch denn nicht bezahlbar , auserdem werd ich meine Kinder die es eh schon echt schwer haben deren Schulische laufbahn wahnsinng leitet nicht hier raus ziehen und in was neues schmeisen.
Auch wenn man sagt Kinder verkraften das , wieviel verkraftet eine Kinder Seele ????
Seid Mai bin ich alle paar Wochen in der Klinik, Wochenlang lag ich im Delirium durch Medikamente zu Hause rum.
Meine Tochter ein Kind was spielen lachen und sich mit Freunden treffen soll, brachte mich die Treppe Hoch weil ich nicht allein gehn konnte .
Ich habe die Pflegestufe
ein Beatmung/Druck Gerät wegen dem CO2 ausstoß
ich nehme am Tag teil 8 Schmerz Tabletten
der Rollstuhl steht hier
und von Tag zu Tag bekomm ich mehr Luft Probleme
jetzt durch die Allergie seh ich aus wie nen Hefekloß mit Pusteln und fühle mich einfach nur scheiße.
Ständig hier rausgerissen, ständig neue Sachen auf die sie sich Einstellen müssen und wissen tun sie nicht alles aber sie erleben es und sie sehen es .
Ich kann mir Gesundheit wünschen wie ich will sie werde ich nie bekomm
Ich wünsch mir  das die Wohnsituation sich ändert und meine Kinder nicht mehr so leiden müssen denn das tun sie und werden sie schon genug


ich weis was noch komm kann, ich weis wie schwer das für Familie und Angehörige wird, ich seh jeden tag wie schwer es ist immer weniger hier machen zu könn, immer mehr Aufgaben ab zu treten immer öfter Nein zu sagen.
Ich weis das es mir jetzt sogar noch gut geht und doch schon mächtig scheiße.
ich wünsche mir nochmal auf dem Trampolin zu springen wie letzten Sommer, ich wünschte mir noch einmal unbeschwert weg zu fahren ohne Rollstuhl

doch das  ist vorbei und wenn ich jetzt nicht aufgeben will nutz ich diesen Strohhalm und :

und schreibe noch mal an ZU Hause im Glück im festen Vertrauen das sollte nochmal so was passieren wie anfang des jahres ich wieder Freunde haben werde die mich auffangen :  

Hallo liebes Team, ihr kennt mein Schicksal von mir und auch von einigen andren die euch Geschrieben haben. Seid dem Sturz und der Falsch bzw nicht Behandlung 1989 ist mein Rücken komplett deformiert und durch das Auflösen eines Wirbels in sich zusamm gesackt. Seid nun mehr 2004 bekomme ich Erwerbsunfähigkeitsrent. Vor ein paar Monaten in meiner letzten Bewerbung nach eurer Absage schrieb ich bereits das ich ein Sauerstoff /Druck gerät nun für die Nacht habe. Ich schrieb euch auch das sich mein Zustand verschlechtert, nun ja er hat sich innerhalb kürzester zeit rapide und für die ganze Familie sehr unerwartet verschlechtert. Man hat eine Rechtsherzbelastung festgestellt eine Pulmonale Hypertonie und mein Sauerstoff wert liegt bei Belastung von 6min gehen auf gerader Strecke nur noch bei 60% , daraus folgend habe ich nun seid Ende September einen Elektro Rolli hier stehen den ich nun für Wege außerhalb des Hauses nutzen muss. Diese Herzsache ist zurück zu führen auf meinen Rücken und nur schwer Therapiebar wenn man die Hauptursache nicht bekämpfen kann. Ich möchte gern alt werden meine Kinder aufwachsen sehn , meine Enkel kenn lern wahrscheinlich wird mir dies nicht vergönnt sein. Nichts des so trotz möchte ich das was mir bleibt mit meiner Familie gut verbringen , diese Baustelle frisst uns auf und ich hab keine zeit. Sie macht unsre Familie kaputt denn sie ist eine Belastung die zur Krankheit und den weiteren Diagnosen dazu kommt .Ich bin Depressiv und auf Medikamenten ich bin am Ende und ständig kommt was neues Hinzu. Ich bitte euch aufrichtig bitte schaut euch noch einmal unsre Bewerbung an denn ich glaube nicht das es uns mit egal wie vielen lieben, netten aufrichtigen Menschen möglich ist diese Baustelle hin zu bekomm. Ich kann euch gern auch die neuen Arztberichte schicken , oder schaut euch die neuen Röntgenbilder auf mein Blog an. Bitte helft uns  





Wenn Mama Krank ist steht alles still, man muss leise sein denn oft brauch sie Ruhe und schlaf. Sie kann nicht mehr mit uns spielen und Toben das nimmt ihr die Luft. Wenn Mama ins Krankenhaus geht hab ich Angst sie kommt nicht zurück....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen