Freitag, 12. April 2013

Fleur, Regen und eine Gute Tat

ich muss gerade echt mit mir selber Kämpfen und mich Ordnen .
Ich fange am besten beim Positiven an um dann beim Negativen zu Enden und auf einige Fragen ein zu gehen.

Das Positive ist ich hab eine wie ich finde wunder schöne Fleur  vo Cinderella Zwergenmoden für die ein Herz für Rommy Versteigerung genäht und mich echt durchgekämpft aber bis auf die Knöpfe ist sie Fertig und ich bin doch stolz auf mich. 


Für Cassy musste auch eine her , nachdem man uns mitteilte das sie wohl in der Entwicklung verzögert sei und einige andre blöde Dinge die mir echt zu schaffen machten bekommt sie nun was passendes in ihren Schrank.Ich lieb meine Püppi und zu Hause zeigt sie uns allen was sie Fühlt und was sie will oder nicht ich denke auch die Menschen im Näheren Umfeld können das Bestätigen.

Die Woche war ganz schön aufregend und aufreibend zwei Spays für die Lunge werden nun meine Begleiter und im Juni steht ein Besuch im Schlaflabor zur Abklärung einer Schlafabnoe und einen Sauerstoffgerät auf dem Plan, die Werte sind wohl alles andre als gut und ich soll auch den Behinderten Ausweis neu Beantragen.

Ich bin gefragt wurden warum ich nicht aufhöre mit dem Stoffverkauf wenn wir doch das Geld brauchen tja zum einen Verdien wir damit doch etwas und ich kann das Hobby Nähen damit Finanzieren und auch mal Stöffchen kaufen die ich mir sonst nie leisten würde, zum anderen ist es mein Halt denn ich hab was zu tun und wenn es nur der Kontakt zu den ganzen tollen Nähmädels in den Gruppen ist ich bin zu was Fähig und ich der Grüppel (ich darf das sagen) hat was geschaffen was andere gut finden das ist soooooo wichtig für mich das glaubt ihr garnicht.
Ich kann nur eins nicht mehr in das Geschäft Investieren der Stoffbestand wird sich also immer in Waage halten denn ja unsre Lage ist gerade beschissen aber auch ein Verkauf würde da nix ändern.

Es ist wie nen Wasserfall voller Mist der auf uns runter prasselt und aufhören will es einfach nicht zu viele Baustellen an zu vielen  stellen und selbst wenn uns die Muskelkraft zur Seite Stände mit Menschen die mit anpacken wäre es nen Geldliches no go . 
Es ist einfach ne Tatsache das hier ständig was passiert und ne ich bin nicht Wählerisch brauch kein Luxus und bin mit kleinen Sachen zufrieden auch unsre Waschmaschine geht noch ne weile wenn man weis das man sie eben austricksen muss damit sie Wäscht.
Es sind trotz allem Sachen die ungeplannt passieren und wo dann einfach das angesparte fürs die Renovierung genommen werden muss denn Ja mein Kind Fährt auf Klassenfahrt und ja sie bekommen beide ein Fahrrad selbst wenn es Gebraucht ist , vielleicht sagt jemand es seih nicht wichtig aber das ist es. Die Kinder brauchen das denn sie stecken zurück durch mich und durch meine Krankheit deshalb werde ich ihnen mein letztes Hemd geben wenns sein muss .

Nichts des so trotz bin ich ziemlich am Ende und meine Kraft hat sich im Nirvana Versteckt und ich finde sie einfach nicht, ich bin mies gelaunt und könnt nur noch schreien weils einfach immer mehr wird und ich kaum noch in der Lage bin den ganzen Mist zu Koordinieren . Diese Hoffnung auf Hilfe von Außen hat mich die ganze zeit gehalten und getragen es gab ja kein Nein bekommt ihr nicht , jedoch schwindet sie je länger man im Trüben steht des so geringer wird sie ich hab keine Ahnung wies weiter geht ich weis es nicht und auf Stark sein hab ich weder Lust noch bringt es was .
Vielleicht Löss ich mich einfach in Luft auf .....................  


1 Kommentar:

  1. Aber nein liebe Tina, Du löst Dich bitte nicht in Luft auf. Ich kenn zwar nicht Deine ganze Geschichte, hab aber doch schon fleissig gelesen. Es gibt einfach Zeiten im Leben, manchmal denkt man auch die hören nie auf, wo nix mehr geht.... und irgendwann wirst Du Dich fragen "wie hab/en Ich/wir das nur geschafft? Nein, ich benutze nicht die weisen Sprüche, mein ganzes Leben ist von Schmerze, Krankenhaus und Verlust geprägt ... Aber es geht grad nicht um mich. Wenn ich könnte, dann würd ich Dir jetzt von meiner noch verbliebenen Kraft die Hälfte abgeben. Nützt Dir aber nix - geht ja nicht 100%-ig. Aber ich möcht das Du weist, das ich Dich versteh und Dir wünsche dass alles bissel besser wird und zwar schnell!!!!
    Viele liebe Schutzengel und andere liebe Helfer zu Dir gesendet,

    die Hummie <3

    AntwortenLöschen