Montag, 2. Dezember 2013

Menschlichkeit

Ich hab dieses Jahr viele Höhen und tiefen erlebt. Viel drehte sich hier und in Facebook nur um meine Krankheit.
Zu Oft beschäftigte sie meinen Alltag. Oft nervt es mich selber, glaubt mir.
Ich hab in dieser Zeit aber auch erlebt das Fremde einen Helfen, einen auf bauen und einfach so etwas tun.
Ich habe Freunde gefunden und verloren .Ich habe Menschlichkeit erlebt und blanken Egoismus,Neid und Missgunst.

Ich habe bei MW vielleicht keine Chance und doch hab ich auch da Menschlichkeit genossen. Ich habe von einen Kandidaten ohne zu Fragen ob ich ihn Vote einfach so ja Geld bekomm.
Ja nun werden wieder Menschen sagen warum die , andre habens auch schwer.
Natürlich haben es andre schwer , teils schwerer als wir/ich. Ich kann doch aber nur für mich Kämpfen für andre werd ich immer Nähen und Sachgüter geben.
Aber was den Erhalt unsres Zusammenlebens hier angeht kann ich doch nur Kämpfen, oder soll ich warten bis ich da lieg und hoffen das es wer anders tut ????

Ihr dürft euch gern ärgern und schimpfen , ich wäre Glücklich wenns einfach jemanden für uns freut.
Ihr wollt wissen wie verschwenderisch ich damit umgegangen bin, welche Stickmaschine ich gekauft habe ????

Garkeine

ich habe Rechnungen bezahlt, Schulden getilgt und mein Dispo gekürzt ja und ein Geschenk für die komplette Familie gekauft.

Ich möcht aber auf einen Verein aufmerksam machen der genau so Menschlich ist wie die Farbtupfer und meine Spender : Ich -Helf-Dir e.V.

Da noch eine weile bis Jahresende ist wart ich noch mit dem abschließenden 2013 Resümee und bedanke mich für jeden einzelnen Ehrlichen Unterstützer, in jeglicher Form.

Liebe Grüße und vielleicht denkt ihr beim Nächsten Weihnachtseinkauf an Gynny es tut euch nicht weh und euren Geldbeutel auch nicht .

Drücke euch Tina

Dienstag, 26. November 2013

Millionärswahl die 2

Ich habs geschafft ich bin eine Runde weiter,nun heißt es wieder Hoffen, Zittern und Bangen.
Eine Million man könnte soviel gutes Tun damit, schulden bezahlen, Umbau, Chantall helfen, Conni Unterstützen ect. ect.


Ich hab mal meine Favoriten , ich weis viele haben es verdient aber sorry , ich liebe Musik, ich hab für meine Leben gern gefeiert und getanzt als es noch ging , aber ich bin einfach so wie ich bin und ich kann auch nicht aus meiner Haut.
Ich Hoffe und wünsche mir das diese Million da hilft wo keine Behörde hilft, wo keine Riesen Menschenmenge dahinter steht weil man die Geschichten nicht kennt. Wo nicht Werbung gemacht wird sondern es eben die kleinen feinen Menschenleben sind.


Da ist Tatjana , sie ist Mama und kämpft für die Kosten der Therapie ihres Sohnes der nach einen Unfall diese dringend brauch um ein normales Leben zu führen. Er hat die Chanse die ich nicht habe und ich hoffe das diese Sendung ihnen hilft , auserdem ist sie eine von uns Nähenden

https://www.millionaerswahl.de/user/tatjanak/
 

Da ist Samtpfoten Hotel , ich liebe meine Tiere und ohne sie wäre vieles wesentlich schlimmer als es ist. Nicht allen Tieren geht s aber gut und sie kämpft da wo Hilfe gebraucht wird für Tiere die eben keine Stimme haben. Noch dazu ist sie Menschlich geblieben und nein das ist nicht immer so in diesem Spiel. Lest euch die Gb durch viele Reagieren nicht sondern Posten Stumpf immer das selbe.
Sie ist da anders deshalb

https://www.millionaerswahl.de/user/samtpfotenhotel/ 

Da ist Manu die mit für uns Kämpft und der nur ganz wenig zum Einzug in die 49 Runde Fehlt, sie Angagiert  sich für Menschen und Tiere in Not ist Menschlich geblieben und hat ne tolle Stimme.


 https://www.millionaerswahl.de/user/manuelarauser/

Dann is da Isa, mit ihr schreib ich gern bei Facebook mit ihr kann ich Lachen <3 sie Kämpft gegen MS sie leidet selber darunter. Sie möchte in die Forschung Investieren.

https://www.millionaerswahl.de/user/isabellaschmidt/

Dann is da Konny mit ihrer Tollen Show, das Projekt Hilft und sie tut es nicht erst wenn sie Gewinnt nein sie macht es jetzt schon. Viele versprechen nur wenige handeln sie tut es und deshalb

https://www.millionaerswahl.de/user/angelsinaction/

Dann ist da Heiko der nicht nur eine Beachtliche Kinderschar hat er kämpft ebenfalls für einen Umbau wegen Behinderung und einer Therapie um ein kleines Mädel wieder sehen zu lassen .

https://www.millionaerswahl.de/user/heikeschabio/

Nina , auch sie kämpft für ein normales Leben ihres Sohnes Oskar, in den USA gibt es ein Programm das dazu führen könnte das genau dies passiert

https://www.millionaerswahl.de/user/ninaschoefer/

Caro , möchte eine eigene WG aufbauen und mit Demenz Kranken Leben, Leute wir bleiben alle nicht Jung . Dieser Schritt und Mut so etwas vor zu haben ist schon mindestens ein Like wert.

https://www.millionaerswahl.de/user/besserlebenmitdemenz/

Anja, kämpft für ihre Tiere und ihre Mädchen. Einen Arbeitsplatz für diese und sie ist ein echtLieber Mensch

https://www.millionaerswahl.de/user/hope/

Nele ist krank und er kämpft für sie und Ihre Familie, ich wäre glücklich so einen Kämpfer für mich gehabt zu haben. Ich finde es toll und deshalb

https://www.millionaerswahl.de/user/allesfuerneele/


Pedro hat mich zum lachen gebracht, er menschlich im Spiel und bleibt sich treu

 https://www.millionaerswahl.de/user/moneymaker/


Das warn noch nicht alle es komm noch mehr :
Jaqueline https://www.millionaerswahl.de/user/jacquelineehrhardt/

Pedda https://www.millionaerswahl.de/user/diedreistendrei/
Conni https://www.millionaerswahl.de/user/connitrebess/
Ute https://www.millionaerswahl.de/user/utelueders/
Anubis https://www.millionaerswahl.de/user/apdanubis/
Polly :-) https://www.millionaerswahl.de/user/axelbuechler/

Bitte helft mit, springt über euren Schatten und stimmt ab, gebt Herzen und likes und ermöglicht vielleicht nicht nur einen Menschen ein neues Leben.
Wo hat man schonmal die Chance selber mit zu gestalten und jemanden auf einen wirklich neuen Weg zu bringen.
Ich werde immer wieder hier erweitern denn es gibt noch viele Menschen die es verdient haben .
Schaut euch um, lest die nachrichten, schaut die Videos. Macht euch ein Bild. Ich hab hier Menschen kennen gelernt die ich hoffentlich in den Live Shows sehe.

Ganz zum Schluß komm dann ich .
https://www.millionaerswahl.de/user/tinakassel/

Diese Wahl kann Leben verändern


Donnerstag, 21. November 2013

Kennt ihr die neue Show ???

Kennt ihr die neue Show von Sat1 und Pro 7, Millionärswahl.
Ich hab mich angemeldet .... Nein ich sehe Real keine Chance zu Gewinn , es fehlt mir die Zeit groß Werbung zu machen noch habe ich den Freundeskreis der sich an sowas wohl beteiligt.

Haltet mich für Bescheuert aber ich sehs wie bei Andreas Türck 2000  es muss nur ein Mensch mich und  meine Geschichte , unsre Geschichte , meine Familie für so wichtig Erachten das uns geholfen wird.

ich will keine Million, was ändert eine Million an meinen schmerzen an den Nebenwirkungen, an einen Befinden.
Was sich aber ändern könnte ist die unmenschliche angst vor dem morgen.
Wenn ich abends ins Bett geh die Maske aufsetz und merke wie dringend ich sie Brauche , wenn dann die angst kommt nicht zu wissen was passiert.
Wir stehen immer noch da das ich wenn alles schlimmer wird nicht hier Leben kann .
Ich wünsche mir nichts sehnlicher als Gesund zu sein , trampolin zu springen , zu tanzen zu singen, die Power zu haben mit den Mädchen zu rennen . Zu lachen , zu tollen und grobe Späße zu machen.

Real wünsche ich mir ein Ende von Staub ,Katastrophen, schlechten Diagnosen , Angstneurosen, von Wechsel Wirkungen und Arzt Terminen . Ich wünsche mir Zimmer für alle Kinder , ne Küche die Funktioniert .
Ein zuhause was schön ist zum Hinsetzen und ausruhen . Einen freien Kopf der nicht unentwegt Brüllt , ich wünsche mir mich selber von diesen Druck zu erlösen .
In die Augen meiner Kinder zu schaun ohne Angst haben zu müssen .
Ich wünsche mir ganz real ein Leben mit ihnen , auch wenn ich weis das ich Schmerzmittel , die ganzen andren Tabletten und auch den Rollstuhl  brauche . Das ich ihn egal wie sehr ich es mir noch wünsche eben zu meinen Leben zähle , trotz dem ich würde alles geben wenn hier Ruhe und Frieden ist und alles fertig .

ich wünsche mir keine Million  aber ich Kämpfe darum gehört zu werden und vielleicht das uns diese Person sieht die uns Hilft.

Deshalb mach ich hier mit millionaerswahl  und ich bitt euch um eure stimme , um ein Herz und die chanse wenn auch kein neues Leben aber dennoch ein andres zu begehen.

   und ja das ist wirklich mein Rücken , s sieht mein Lebensübel aus . 

Montag, 18. November 2013

Inklusion und so ne...!!!!

Die Zeichen stehen auf Sturm...und das nicht nur weil dies heut ein Doppelpost (juchu erst Wochenlang nix nun das) ist sondern weils mich wirklich beschäftigt.

Laut Wikipedia heißt Inklusion : " jeder Mensch in seiner Individualität von der Gesellschaft akzeptiert wird und die Möglichkeit hat, in vollem Umfang an ihr teilzuhaben oder teilzunehmen."

Vielfalt, Gleichstellung, anders sein dürfen und einbezogen werden...... all das seh ich da . Aber immer und wirklich immer wieder soll ich bitte aufhören zu schreiben und aufhören um Hilfe zu bitten.
Ich denke ok man kann es nicht allen Recht machen die einen schimpfen einen aus weil sie der Meinung sind man habe ja nie um Hilfe gebeten und : "Hätten wir eine Ahnung gehabt das dieser oder jener Mensch Hilfe brauchte dann hätten wir ja.........." blablablupp .
Mal ehrlich wie oft begegnet uns genau dieses Verhalten und dieser Satz ????
Heut schon Fern gesehen ? Mindestens ein Bericht kommt wo man sagt hätte ich gewusst dann hätte ich!!!!
Andere sind der Meinung wenn die (Behinderten)schon Gleichstellung wollen dann solln sie auch allein zu recht komm. Gleiche Bedingungen setzt sowas aber voraus also hopp setzt euch einen Tag in den Rolli des Nachbarn und versucht durch die Stadt zu komm, würdet ihr in die Lieblings Disco komm,zum Bäcker ???
Stellt euch euren Schmerz bei Grippe vor und dies jeden Tag ,das ertragen so manche Leute und auch hier der eine mit Murren und weinen der andere Stark und eisern .
Wir sind verschieden und in dieser Verschiedenheit sind wir auf einander angewiesen , auch wenn man heute noch denkt was hab ich schon mit Behinderten zu tun, so mancher landete nach dem Disco Abend im Krankenhaus und sein Leben sah anders aus.

Ich habe 24 lange Jahre um Selbständigkeit gekämpft und leise um Hilfe gebeten und wenn keine kam es einfach selbst gemacht zwar zu Lasten meiner Gesundheit aber irgendwie musst es ja gehn.

Dann merkte ich das meine Kräfte schwinden das ich das eine große ZIEL meine Zeit hier zu verlängern nur schaffe , wenn ich um Hilfe bitte und diese auch annehme .
Ich tat dies im Rahmen der Bewerbung bei RTL 2 , ich tat dies im Rahmen eines Antrags zur Pflegestufe , ich tat dies in vielen Arzt besuchen und auch in der Einsicht diesen blöden Rolli zu benutzen.

Ich habe kein Buch geschrieben (vielleicht tue ich auch dies noch wer weis wer weis) ich habe hier Teilhaben lassen , wenns mir schlecht ging und wenns mir gut ging.
Ihr habt teil an meinen Hobbys an meinen Leben und ja eben auch an meinen Krankheiten ,Ängsten und allen was dazu gehört.
Wir machen den Fernsehen an und sehen Reportagen über Menschen die uns mitnehmen auf ihre Letzte Reise, wir zittern und bangen auf Blogs und Seiten mit Eltern die um das Leben ihrer Kinder kämpfen.
Wir schauen staunend und teils Bewundernd zu Menschen auf die obwohl selber kaum was habend einen Bettler Schuhe kaufen.
Wir spenden für Sachen wo wir der Meinung sind diese Menschen,Tiere und Organisationen haben Unterstützung verdient.
Aber im gleichen Atemzug wollen wir Menschen zum schweigen bringen die nach unsrer Auffassung es nicht nötig haben !

Wer gibt uns das Recht zu sagen du oder du Jammer nicht dir gehts doch gut , stecken wir nicht in nur unseren Schuhen ?

Wir teilen Gewinnspiele wo man Jacken, Geschirr, eine Uhr oder Gutscheine bekommt, bitten um Likes um Kostenlos einzukaufen und doch finden wir es Sträflich wenn Menschen auf andre Menschen aufmerksam machen nur weil sie meinen das diese auch etwas Glück haben sollen.

Ich versuche zu Leben , mit dem Buckel, der Lunge , den schmerzen . Ich versuche  meinen Kindern eine schöne Zeit zu bereiten mit einer Mama die fast nix mehr mitmachen kann. Ich zermürbe mir mein Gehirn was ich tun kann damit der ist Zustand nun bitte endlich mal so bleibt wie er ist.

Ich werde nie wieder gesund und ich werde nie wieder ohne schnaufen einen Berg (eher Hügel ) hoch gehen und trotzdem Lebe ich. Ich Nähe und ja ich verkaufe auch wenn ich es denn mal schaff für andre was zu Nähen.Wir dürfen verkaufen , wir zahlen Beiträge und Abgaben und meine Therapie die es für mich ist hält solang wie es eben geht.

Ich erzähle meine Geschichte sicherlich auch um vielleicht den einen da draußen zu erreichen der Ein Fenster, Laminat oder Menschliche Arbeitskraft hat und mir schenkt aber ich erzähle meine Geschichte vor allem weil ich Lebe

Ich LEBE trotz allem und mit der Hilfe einiger Menschen.

Jeder von uns ob Gesund oder nicht Irgendwann braucht jeder Hilfe .

Einfach mal drüber nachdenken bevor man Urteilt.

Wieder im Verzug

ja ja ich weis ich schreib nix...nix schreiben , naja ich hab gerade nicht so wirklich Lust.
Das Wetter raubt mir die Luft und ohne Luft is alles soooooo mega scheiße schwer. Das macht ich dann wiederum sauer weil mein Kopf will , in meinen Kopf ist meine Welt in Ordnung da kann ich aus dem Bett springen unter die Dusche Hüpfen und während ich in der einen Hand den Kaffee halte meine Facebook Nachrichten durch blättern.

Momentan bin ich wohl aber eher auf Sparflamme teilweise komm ich aus dem Schlafanzug nicht Raus , aber ok durch die Schmerzmittel und das Prednisilon Schlaf ich eh die meiste Zeit.
Zeit die ich für soviel andres Nutzen möchte Grummel

So was macht echt sauer vielleicht Bau ich mir meine eigne Matrix und Lebe mein Leben als Cyberheldin.
Die zweite Maske für das Schlafgerät Vertrag ich auch nicht , angeblich gibts keine andre Lösung mmmm mal schaun ob das stimmt ihrgendwie kanns ja net sein das es nix gibt bin ja nicht die einzigste die auf Silikone Reagiert , falls ihr nen Tipp habt immer her damit !!!!

Genäht hab ich trotzdem , auch wenn es viel viel länger als bei andren dauert hab ich es wie immer geschafft.
Ich liebe Lillestoff ja das geb ich zu <3 

wieder eine Lou von ki-ba-doo ich Liebe sie <3

Tja das andre darf ich euch noch nicht zeigen , denn es bleibt noch ein kleines Geheimnis .
Die Ergenisse vom Probe Nähen werden bald folgen

Liebe Grüße Tina

Freitag, 8. November 2013

oh oh mein Blog .........

Sträflich vernachlässigt hab ich mein Blögchen, aber dem möchte ich nun heute ein Ende setzen.
Seid vorgestern wieder aus der Klinik muss ich euch unbedingt zeigen was ich die Letzten Wochen so alles gezaubert hab.
Ja gezaubert denn Nähen ist Zaubern , all den Mist weg zaubern und sich in eine gar schöne heile Welt begeben wo es weder Schmerz noch Leid gibt. <3

Nun Ja das Krankenhaus war mmm schwer zu sagen es war ernüchternd denn der Katheder funktionierte wieder nicht und über den Hals da hab ich meine Zustimmung verweigert.
Nach ein bissel hin und her über Zweckmäßigkeit eines Katheder über die Leiste ( ja man konnte schon vorher davon ausgehen das die Ruhe Werte des Herzens Normal sind und das Problem die Belastungwerte sind ) habe ich mich dann doch bequatschen lassen.

Nach nen Panikanfall einer obwohl versprochenen aber nicht bekommenen Beruhigungspritze habe ich mit ganz viel zittern und scherzen alles hinter mich gebracht. 
Schmerzen mal wieder nur weil durch meine blöden anders gelagerterten Innerein ein Zugang auch hier wohl schwierig war.
Nun gut der Wert war wie vorher erwartet vollkomm in Ordnung.
Nun fragt man sich (hab ich ja auch getan) warum macht man das dann , machts denen Spaß einen zu Quälen???
Nun ja von den Ärzten kam die Antwort das man einen Ausgangswert benötigt um bei den Engmaschigen Kontrollen den Verlauf zu sehn.
Man versuchte nochmal mich von einen Katheder übern Hals zu Überzeugen doch wie schon vorher habe ich dies nicht getan.....nicht weil ich keine Lust hab sondern auf anraten zweier Ärzte sowie dreier Schwestern (ich denke das sind genug Leute die davon abgeraten haben)

Auch muss man ganz klar sagen das man auch nach der Untersuchung nix hätte machen können denn zum einen kann man nix Druck senkendes geben wenn in Ruhe der Wert normal ist zum anderen hat das für mich in Frage kommende Medikament eine Nebenwirkung die ich nicht gebrauchen kann. Bzw. ich schon habe .
Es löst Osteoporose aus und eine Verschlechterung meiner Werte wäre nicht so gut.
Nunja im Dezember gehts zum Kardiologen und in die Schmerztherapie und im Januar wieder in die Pneumologie. 

Aber außer Krankenhaus und Ärzte hab ich ganz klar meine Maschine gestriezt und schöne Sachen gezaubert , aber seht selbst:

Feli von RosaRosa
lou von Ki-ba-doo
 

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Gesperrt

Ich bin schon wirklich viel bei Facebook und schreibe und Kommentiere , Mädels ich denk da an unsre 200 Kommis Posts ect. und nie wirklich nie in all den Jahren kam etwas.
Heute an einen Tag wo ich in gerade mal 6 Gruppen Post abgegeben hab die meine Fingerzahl nicht Übersteigen  bin ich gesperrt.
Warum wird man gesperrt ---
dafür gibts wohl mehrere Gründe , einer ist derdas man zu viel Müll Postet was nicht zu zu ordnen ist so in der Art ckwsniushs und so was.
Der andre ist der das Postings gemeldet werden und man wegen angeblichen spams gesperrt wird . Von den 6 Gruppen kann ich 4 Auschliesen das da was gemeldet wurde , bleiben zwei Über .
Komisch genau an einen tag an dem ich ankündige nochmal Sachen zu versteigern nochmal eine  Aktion zu Planen .
Ja ja nichts böses Unterstellen was man nicht beweisen kann, wird ja auch kaum einer dazu stehn wa das kenn wir ja nun von unsren Anonymen postern hier .

Nun gut dann darf ich jetzt eben nix mehr Kommentieren , fein gemacht jetzt dürft ihr in die Hände Klatschen und euch beglück wünschen das ihr es geschafft habt jemanden zu Sperren . 

und wenn ich meine stoffe da net los werd gibts die dann eben hier Blupppppp

Sonntag, 13. Oktober 2013

Ich schreibs ja angeblich immer....

Liebe Familie und Freunde meiner Mama ,

die ihr so schön alles lesen tut und ihr berichtet wie schlecht ich über sie Rede.
In meinen Facebook Profil ist keiner mehr von euch keiner und was ich da schreib ist für die meisten im Rätsel.
Ich bin fertig , wütend und Traurig denn wenn ihr doch immer alles so toll lest warum hat auf die vielen Bitten um Hilfe sich nie auch nur einer von euch gemeldet , nein Reagiert habt ihr als ich eine Bewerbung bei RTL 2 schrieb.
Ich bin böse weil ich schreibe aber ihr hattet schon weit vor bestehen des Blogs kein Kontakt zu mir und meiner Familie.
Meine Mama ja heute nun sprechen wir mal offen darüber denn den Knick heilt nix mehr .
Die Frau die ich gestern anrief damit sie gemeinsam nochmal mit uns übern Zwiebelmarkt geht, weil ich eben keine Ahnung habe wie es nächstes Jahr ausschaut.
Sie ging mit uns ohne auch nur zu zeigen das sie sich danach aufmacht euch ihr Leid zu klagen und all die bitterbösen Anschuldigungen ihrer Missratenen Tochter die nur schreit und böse Worte hat undankbar ist und ein so schlechter Mensch, weil ich so undankbar bin hab ich damals meiner Mama auch den Urlaub bezahlt ja den Maljorca Urlaub Zahlte ich komplett 2 Wochen ALL In aber das is ja nix nicht wahr.
Es gab in den letzten Wochen sehr wohl viel Streit Entschuldigt aber Hier wir d wirklich von mir Erwartet das ich gefasst Reagiere wenn man mir sagt hey du hast das und das und deine Enkel sehen das wohl nen Wunschtraum wenn de deine Kinder groß werden siehst wäre es schon ein Wunder.
Nein das Haus gehört ihr und nach dem ich zwei Tage nach Diagnose von ihr hörte meine Pririoät müßte bei meinen Kindern liegen wurde mir am dritten Tag ganz klar gesagt ich soll zusehn das Geld für die Umschreibung zusamm zu bekomm.
Ja für mich war dies nen Schock, denn für uns war mit der Diagnose wirklich alles anders.
Ich habe einige Konflikte mit ihr ausgetragen denn sie wird mit der Mini Rente so nicht hinkomm aber für uns ist es nur möglich eine Umschreibung hinzubekomme wenn wir Geld beiseite tun können ich muss schweigen ????
Ich bin wirklich hin zu ihr und habe mich Entschuldigt ich weis das meine Nerven brach liegen ich hab Tierische angst und die Woche so Atem Beschwerden das ich nicht mal normal Reden Konnte ohne Luftprobleme wisst ihr eigentlich wie das ist wenn man zu hause sitzt und angst hat seine Kinder nicht aufwachsen zu sehn, nicht zu wissen was aus ihnen wird.
Keiner von euch die ihr immer so fleißig hier lesen tut hat mich gefragt ob es noch Chancen gibt wies mir geht ob man helfen könnte nein ihr erzählt der Mutti lieber wie schlecht ich sie mache und Euch.
Mach ich euch schlecht indem ich sag von eurer Seite und das Obwohl ihr ja alles wisst kommt nix ???
Ich mach euch schlecht wenn es mich Traurig und sauer macht das meine Mama nach dem ich Freitag mit ihr über eine  Betreuung von mir wenn ich nen Tubus habe sprech nix besseres zu tun hat euch zu erzählen wie scheise ich bin.
Natürlich bin ich ungerecht das war ich auch zu Freundinnen manchmal wäre mir vielleicht auch lieber wenn mich alle hassen wen man hasst vermisst man nicht , aber wenn ich zu meiner Mama geh ihr sagt Mutti ich werd sterben daran , wenn ich sie frag ob sie sich vorstellen kann den Tubus abzusaugen und ihr die Hand reich indem ich mich Entschuldige , sie Anruf ect.
mich dann so runter zu machen Nein sorry das versteh ich nicht.
Ich weis nicht wie oft sie schon kam und mir sagte was ihre Geschwister sagten und auf meine Frage ob sie es Richtig stellte kam nur : Es reicht doch wenn ich weis das es nicht so ist.....
Immer ist es dann für die Außenwelt unwichtig , alles was an mir gut is brauch keiner wissen .
Weil ich so mies bin ist der Erste Satz in meiner Geschichte auch so schlecht über sie .
Sie wllte das mit Zu Hause im Glück nicht ihr wolltet das nicht , ich vegetier hier vor mich hin  und ihr lebt eurer Leben. Darf ich nicht dann andre Menschen fragen ob sie Helfen ???? Warum muss ich schweigen warum soll ich nicht fragen ???
Ich hab immer drum gekämpft um eine normale Schule , eine normales Auto, normale Freunde ein so normales und meiner Behinderung fremdes Leben wie es ging und jetzt wo ich nix verstecken kann es alle Welt sieht soll ich schweigen???
Denkt ihr ich brauch nen scheiß großes Bad oder nen größres Auto denkt ihr ich will und Brauch das ???
Das ist einfach ne Voraussetzung um bei mein Kindern zu sein ja  jetzt brauch ich diese Hilfen um hier zu Leben und ich schaff es selber nicht also frag ich und wenn von euch keiner was Tut bleibt mir doch nur das Internet ???????????
Alles was ich mach is schlecht , ich setzt mich doch nicht aus Spaß in Rolli und lass zu das alte Freunde mich sehn.
Ja meine Kinder wissen es nun auf ganz tolle Art und weise .

Ich will hier weg hier raus würde mich am liebsten Auflösen und für euch kein Problem mehr darstellen aber ich bin noch hier und solang muß ich Kämpfen nur verstehen kann euch nicht und sie nicht .
Jetzt hab ihr euren ganz eigen Text den ihr wieder  schön schlecht Redend diskutieren könnt , ja ich entschuldige mich dafür meine Krankheit nicht mit Erhobenen Haupt zu nehmen und mich scheiße zu fühlen .
Entschuldigt das ich zu euch gehöre und so dämlich bin statt mir nen Strick diese Tastatur zu nehm .

Freitag, 11. Oktober 2013

Eigentlich war alles gut.....

Eigentlich gings mir heut früh echt gut , das Prednisilon hat super angeschlagen und meine Schwellungen sind gut zurück gegangen und auch die Luft war viel Besser.
Leider ist das keine Dauerlösung aber jetzt gerade eine für mich und meine Familie angenehme.
Da ich heute in einen Psychisch guten Zustand war nutzte meine Ärztin dies um noch einmal ein ja für sie selber auch nicht angenehmes Thema anzusprechen.
In meinen Kopf is schon ewig das ja die Stenosen schon sehr Hoch sind und es bei einen Vorfall da eben nicht nur zur Lähmung der Beine kommt, aber solche Gedanken tut man meist ganz weit weg schieben und denkt sich wenn schon Rolli dann doch so das man etwas Aktiv ist, so Aktiv wie es in seinen Kopf eben trotz der Situation annehmbar.
Es gab schon mehrmals Vorstöße von Seiten der Ärzte das es bei einen Querschnitt sehr Hoch sein kann , kann wie witzig, ich benutze immer kann obwohl es nicht kann sondern ja es wird sehr hoch sein heißen sollte.
Die zwei Stenosen im Hals Wirbelsäulen Bereich würden das Atemcentrum beeinträchtigen und auch mein Eingeschränktes Lungenvolumen und die Geschichte wird wohl früher oder bitte ganz viel später zu einer Beatmung über ein Tubus führen.
Tja nun ist die erste Frage will ich das , würde ich so Leben wollen und die zweite was würde das für unsre Familie heißen.

Nun zur ersten Frage kann ich ganz klar sagen ( ganz klar ja ne also im Moment jedenfalls) ja solange wie mein Geist noch in Ordnung ist und mit Technik ein Kommunizieren mit meinen Kindern möglich ist würde ich weiter hier bleiben wollen.
Für unsre Familie würde das Bedeuten das ich ein Komplett Pflegefall werde und naja der Umbau vom Haus sowie nen Auto mit Einfuhrrampe werden ein muss.
Alles Sachen die wir ja eigentlich wissen nur muss meine Familie dann alles machen .
Jetzt hier wäre so was nicht möglich aber jetzt und hier ist ja so was hoffe ich noch weit weg, und so werd ich weiterhin an RTL 2 schreiben euch auf gynny hinweisen und bitten darüber zu Shoppen.
Ich werde weiterhin Lotto spielen wenns möglich ist und weiterhin Hoffen einfach nur Hoffen .

Wenns mir gut geht werd ich weiter Nähen und werkeln und mich ablenken , so wie gestern :-)








Mittwoch, 9. Oktober 2013

Kennt ihr das.....

man Versucht etwas weils der letzte Strohalm ist und das obwohl man weis es ist wohl aussichtslos. 
Nach der Absage von RTL2 habe ich nicht aufgehört mich zu Bewerben und immer kam was neues beim Schicksal hinzu , immer habe ich gleichzeitig andre Wege versucht zu gehn .

Ja ich versuch es auch jetzt noch aber rein Realistisch uns kann nur nen Lottogewinn oder so ne Sendung Helfen.
David brauch Jahre für den Umbau , eine geeignete Mietwohnung ist Unrealistisch denn nicht bezahlbar , auserdem werd ich meine Kinder die es eh schon echt schwer haben deren Schulische laufbahn wahnsinng leitet nicht hier raus ziehen und in was neues schmeisen.
Auch wenn man sagt Kinder verkraften das , wieviel verkraftet eine Kinder Seele ????
Seid Mai bin ich alle paar Wochen in der Klinik, Wochenlang lag ich im Delirium durch Medikamente zu Hause rum.
Meine Tochter ein Kind was spielen lachen und sich mit Freunden treffen soll, brachte mich die Treppe Hoch weil ich nicht allein gehn konnte .
Ich habe die Pflegestufe
ein Beatmung/Druck Gerät wegen dem CO2 ausstoß
ich nehme am Tag teil 8 Schmerz Tabletten
der Rollstuhl steht hier
und von Tag zu Tag bekomm ich mehr Luft Probleme
jetzt durch die Allergie seh ich aus wie nen Hefekloß mit Pusteln und fühle mich einfach nur scheiße.
Ständig hier rausgerissen, ständig neue Sachen auf die sie sich Einstellen müssen und wissen tun sie nicht alles aber sie erleben es und sie sehen es .
Ich kann mir Gesundheit wünschen wie ich will sie werde ich nie bekomm
Ich wünsch mir  das die Wohnsituation sich ändert und meine Kinder nicht mehr so leiden müssen denn das tun sie und werden sie schon genug


ich weis was noch komm kann, ich weis wie schwer das für Familie und Angehörige wird, ich seh jeden tag wie schwer es ist immer weniger hier machen zu könn, immer mehr Aufgaben ab zu treten immer öfter Nein zu sagen.
Ich weis das es mir jetzt sogar noch gut geht und doch schon mächtig scheiße.
ich wünsche mir nochmal auf dem Trampolin zu springen wie letzten Sommer, ich wünschte mir noch einmal unbeschwert weg zu fahren ohne Rollstuhl

doch das  ist vorbei und wenn ich jetzt nicht aufgeben will nutz ich diesen Strohhalm und :

und schreibe noch mal an ZU Hause im Glück im festen Vertrauen das sollte nochmal so was passieren wie anfang des jahres ich wieder Freunde haben werde die mich auffangen :  

Hallo liebes Team, ihr kennt mein Schicksal von mir und auch von einigen andren die euch Geschrieben haben. Seid dem Sturz und der Falsch bzw nicht Behandlung 1989 ist mein Rücken komplett deformiert und durch das Auflösen eines Wirbels in sich zusamm gesackt. Seid nun mehr 2004 bekomme ich Erwerbsunfähigkeitsrent. Vor ein paar Monaten in meiner letzten Bewerbung nach eurer Absage schrieb ich bereits das ich ein Sauerstoff /Druck gerät nun für die Nacht habe. Ich schrieb euch auch das sich mein Zustand verschlechtert, nun ja er hat sich innerhalb kürzester zeit rapide und für die ganze Familie sehr unerwartet verschlechtert. Man hat eine Rechtsherzbelastung festgestellt eine Pulmonale Hypertonie und mein Sauerstoff wert liegt bei Belastung von 6min gehen auf gerader Strecke nur noch bei 60% , daraus folgend habe ich nun seid Ende September einen Elektro Rolli hier stehen den ich nun für Wege außerhalb des Hauses nutzen muss. Diese Herzsache ist zurück zu führen auf meinen Rücken und nur schwer Therapiebar wenn man die Hauptursache nicht bekämpfen kann. Ich möchte gern alt werden meine Kinder aufwachsen sehn , meine Enkel kenn lern wahrscheinlich wird mir dies nicht vergönnt sein. Nichts des so trotz möchte ich das was mir bleibt mit meiner Familie gut verbringen , diese Baustelle frisst uns auf und ich hab keine zeit. Sie macht unsre Familie kaputt denn sie ist eine Belastung die zur Krankheit und den weiteren Diagnosen dazu kommt .Ich bin Depressiv und auf Medikamenten ich bin am Ende und ständig kommt was neues Hinzu. Ich bitte euch aufrichtig bitte schaut euch noch einmal unsre Bewerbung an denn ich glaube nicht das es uns mit egal wie vielen lieben, netten aufrichtigen Menschen möglich ist diese Baustelle hin zu bekomm. Ich kann euch gern auch die neuen Arztberichte schicken , oder schaut euch die neuen Röntgenbilder auf mein Blog an. Bitte helft uns  





Wenn Mama Krank ist steht alles still, man muss leise sein denn oft brauch sie Ruhe und schlaf. Sie kann nicht mehr mit uns spielen und Toben das nimmt ihr die Luft. Wenn Mama ins Krankenhaus geht hab ich Angst sie kommt nicht zurück....

Allergien, Hormone , und Zuschnitte

Heute war wieder einer dieser tage wo unsre Sprechstundenhilfe nur fragt : na wo wollen se denn nun noch hier Schrein ?

Woher sollen ich das wissen gibt bestimmt noch einiges was man ausprobieren kann ( schmunzel, nicht falsch verstehen aber mit einer gewissen Ironie ist es leichter zu Ertragen )
Ich seh schon seid ner Weile aus wie in meiner Teenager Zeit dann kamen dicke Augen, Nachts trotz Maske bekam ich keine Luft ect.
Alles verstärkt morgens hinziehend bis abends besser werdend , erst dact ich es ist vielleicht einfach der ganze Stress und die neue Situation ect. dann wurde es immer schlimmer und so bin ich dann nachdem ich nun zweimal angesprochen wurde wie ich denn aussehen tät nu doch mal wieder beim Arzt gelandet.
Naja Ende vom Lied es is scho ne Allergie keiner weis gegen was , könnt gut sein das ich auf das Silikon in der Maske reagiere.  Eigentlich sollt ich heute noch in der Klinik anrufen das ich schnell zu Abklärung komm ABER Cassy wird krank und es stehen die Woche noch unaufschiebbare Termine an wo ich mit muss ( sonst gibts auf andrer Seite wieder Stress).

So und weils jetzt schon spät is und mir net sooooo wunderprächtig geht wirds wohl heut wieder nix mit Ades Pulli ABBBERRRRRR

Ade hat heut trotzdem was bekomm , von einer lieben Nähfreundin und ich bin immer noch hin und weg und trage jetzt gerade die Strickjacke mit stolz und Pipi in de Augen weil ich schon EEEEwigg nach so ner long stricki geschaut hab , aber mir Shopen zu anstrengend und online  määä das passt immer net näääääääääääääääää dann doch lieber für die kids .
Des so mehr hab ich mich heut gefreut und das Fell wird meinRolli verschöhnern und mich warm halten <3 Danke dir nochmalsssssssssssssssssss



Sonntag, 6. Oktober 2013

doppelt post haha

ja es muss sein, zuviele Gedanken hab ich gerade im Kopf....

Jeden von uns is aufgefallen wieviele Faceboock Gruppen und Seiten sich mit der Behinderung /krankheit und dem Schicksal von Meneschen beschäftigen die ja man könnt sagen in mancher Beziehung eben die Arschkarte des Lebens gezogen haben.

Je mehr nun hier die Medizinischen Hilfsvorrichtungen Einzug halten um so höher werden auch die Kosten und desso besser lernt man die Damen und Herren der Krankenkassen und Ämter kennen.

Nein das ist kein Bettel Post , Betteln mag ich nicht nur die einfache Realität das Millionen nein Milliarden in andre Länder fließen deren Abgeordnete und Politiker sich die Taschen vollhauten , hier sind Familien am Ende .
Vom wohlwollen der Gemeinschaft abhängig und guten Freunden die wenn man selber es nicht schafft die Geschichte nach Außen zu tragen und um Hilfe zu bitten es für einen Tun.
Familien wo Eltern und Großeltern genau wie jeder andre Arbeiten ging und Steuern zahlt sind gezwungen Kredite auf zu nehmen ( ob Privat oder Bank) und manchmal bekomm se diese nicht mal mehr weil Mama zu hause bleiben muss um das Kind zu Pflegen, weil man den Job durch Krankenhaus aufenthalte nicht mehr 100% ausüben kann, weil man um das Kind zu sehen mehrere Hundert Kilometer fahren muss.
Zu all dem der ständige Kampf mit Krankenkassen und Ämtern die nur das Bezahlen was SIE für nötig halten.
Was nützen einen Auto Rabatte wenn man danach nicht in der Lage ist die Rate zu begleichen, oder Vergünstigungen bei verschiedenen Sonder Ausstattungen wenn man schon weis in gut nen Jahr steht das nächste an und diese ist dann noch nicht abgezahlt.

Die Schieflage und die Tatsache das vielen keine andre Möglichkeit mehr offen steht als mit der Geschichte an die Öffentlichkeit zu treten mag nicht schlim genug sein, denn so wissen die meisten die solche Seiten wie die für die kleine Lena bekleiden nach einiger zeit von den Anfeindungen denen Eltern und Freunde ausgesetzt sind.
manchmal durch Menschen die selber schwere Schicksale tragen und den Weg des Öffentlichen doch NIIIIIEEEE gehn würden, durch besser wisser , nicht Gönner und einfach Menschen die nicht in den Schuhen derer Stecken die die Seite betreiben.

Ich Nähe und gebe gerne für solche Aktionen, nein kein Geld , Geld ist hier leider keins über. Für viele wohl eher schwer zu verstehen denn schließlich hat man doch für uns auch gesammelt ist es doch einfach so .
Stoffe hab ich und nein leider findet man nicht mal eben Menschen die den Reellen Preis dafür bezahlen und da ich einfach wirklich viele Kenn die von ihren Verkäufen Leben müssen/ wollen ist es für mich ein No Go es unter Preis zu verkaufen nur um mein Problem in den Griff zu bekomm.

Hier siehst es so aus das ich zwart einen Rolli aber weder Regen Verdeck noch Einkaufskorb ect habe , nein diese Sachen werden nicht mal eben so von den Kassen getragen und sicherlich kann man nun in Monatelangen Streit vielleicht was Erkämpfen oder eine Zuzahlung bekomm ......wie die meisten andren auch nur sieht es Real so aus .
Zuzahlung Regenverdeck PLUS ( ja ich sag nur 399€)  zuzahlung Einkaufskorb PLUS zuzahlung Medikamente PLUS teil vom Umbau ( ja es wird immer nur anteilig estwas dazu gegeben und immer abhängig von der Inverstierten Summe  und nein ich kann keine Tausend Euro Investieren um ein viertel von dem was man bekomm würde dann zu bekomm)
Auto , ja ich werde bis ich ins Gras beis auf den E Rolli angewiesen sein und dazu Brauch es ein Großes Auto.
Ja es gibt auch kleiner Ausführungen die man klein machen kann Problem ist da nur das dort nahe zu keine Federung ist wenn man mit Power ne Bordsteinkante hoch und Runter Fährt und es macht schon bei dem hier AUA.
Ja langsam glaube ich das meine Behinderung unsre Familie in ein Problem stürzen wird was wie bei vielen andren noch garnicht ab seh bar ist.

Und nein ihr lieben ich bekomm auch wenn nen Teil der Familie hier im Haus wohnt da keine Finanzielle Unterstützung .

Ich finde es stark und gut das es so viele Menschen gibt denen das Schicksal andrer nicht egal ist , ich bin stolz drauf geholfen zu haben und ja ich bin Glücklich viele Menschen zu kenn die Überall wo man hinsieht helfen . 
Jeder sein kleinen Teil , nur so kann es Funktionieren das Therapien bezahlt und Mütter mit Behinderten Kindbern noch lange für diese Sorgen können.
Trotzdem find ich es traurig das wir nicht in der Lage sind mit den Milliarden erstmal unsre Welt die in einer Schieflage ist zu begradigen und unsre Familien hier zu Unterstützen.

Alle ihr da draußen die ihr , Näht, Häkelt, Bastelt, eure zeit bei Tafel,Hospiz und co verbringt, ersteigert,kauft, spendet, zuhört , den Einkauf hoch tragt, den Rasen Mäht bei der Nachberin, all denen die egal wie und wo gutes tun kann ich nur sagen seid Stolz auf euch ...

einer allein kann nicht die Welt Retten aber viele Gemeinsam sie um einiges Besser machen.     

Sonntagsfrust, Wetterachterbahn und Magen schmerzen....

zzzzzz was das denn da draußen für ein Mistiges Wetter, nun es legt sich aufs Gemüt sagt man
ok wenn man sagt darf Tina wohl dem Recht geben.

Eigentlich ist es vollkomm egal was ich mach meine Gedanken drehen sich und drehen sich, die Situation im Hause Kassel ist Besorgnis erregend angespannt.......

Selbst beim Nähen , es funktioniert eben nicht jeden Tag das an dem Maschinchen die Welt neu beginnt.
Ich fühl mich allein gelassen in den Hintern getreten und Bääähhhh, ja ich Jammer ....
nicht wegen Freunden die anders Reagieren ....ich wüst doch selber nicht wie ich reagiere 
nein eher weil ich jeden Weg den ich im Kopf geh nur mit Stress gehen kann...
Der Rollstuhl welch Erleichterung jaaaa hier im Ort  schon aber ich werde der Probleme nicht her
regenschutz  für den E Rolli kostet eben mal 399€ Antrag bei der Kasse ist gestellt aber er gilt als Zusatz und ob das Genehmigt wird ????

Bis dahin kann ich ihn bei diesem Wetter wohl stehen lassen und mein Poppes zu Hause lassen...
Ich Hasse es gefesselt zu sein , dieses Gezwungene zu Hause bleiben ist ein graus und ich komm ganz ehrlich ganz und garnicht damit klar ständig andre zu bitteln und betteln um mich zu bekleiden.

Nun darf ich darauf hoffen das mein Göttergatte zeit und Lust findet mich aufs Amt zu bekleiden denn mit dem normalen Rolli komm ich da nicht zurecht , ich komm eh nicht zurecht.
Haltet mich für gekloppt aber es ist ein so große Umstellung , wo du heute noch ohne groß nach zu denken in den Laden xy bist kommst du mit den Rädern nicht mehr rein.
Nein ich kann ihn nicht überall stehen lassen , da kann ich auch gleich nen Schild dran machen zu Verschenken.

Nähen ja das Nähen Frust Nähen wenn dann so ziemlich nur noch für uns und ich dachte Zierstich und co werden mir nicht fehlen , naja blöder Gedanke aber auch die Einfache Tatsache das ich mit der Sorry 99€ Maschine die so ansich wirklich toll Näht , aber eben nicht für den Dauergebrauch ist absolut nicht zurecht komm.
Ja , ich bin gefrustet .

Ja zu hause knallts nur noch und kleine Zettelchen die das Eigentum des Besitzers an diversen Haushaltsgegenständen anzeigt ist nur ein Grund .
Der Frust und die Ratlosigkeit macht sich breit und so faucht einer den andren an und im großen und ganzen könnte man uns auch alle samt in einen Sack stopfen und mal kräftig durch Rütteln.

Ratlosigkeit und blanker Stumpfsinn bääääääääääääääääää 
Entwicklung zurück in einen Zustand in dem man nur Funktioniert mit Hilfe andrer ....meine Güte selbst beim anziehn benötigt man nun schon Hilfe ,  vor vier Monaten noch am Strand sitzt man jetzt zu gedröhnt auf Couch in der Hoffnung die eigne Tochter hilft ein beim Anziehen.
Jeder Gedanke an Ausflüge wird geknüpft an die Zeitfenster andrer Menschen und der eigene Frust deswegen wirkt sich auf jede Zwischen menschliche Beziehung aus .

Scheis drauf , ich will mein altes Leben wieder ........ tja liegt schon im Satz alt , Tinchen wird wohl nix , arrangieren mit dem neuen und Zähne zusamm beißend einen Weg finden .

mmmmm nun erstmal Regen Nasse Wäsche rein holen


nun ein Shirt im Traumstoff und ein Paar Mützen hab ich geschafftt

nun gut ihm geht es trotzdem gut :-)

 

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Welch schrecken...

kennt ihr das ,ihr zappt durchs Internet und auf einmal steht da etwas schlimmes .
Also eigentlich nicht schlimm für euch , denn es ist nicht eure Diagnose , aber es bewegt.
Mich Bewegt gerade Julias neuer Blog kleiner blog gegen die angst ,ich hab oft mit ihr geschrieben ich wusste das diese Krankheit ein Thema ist.

Aber ich bin ehrlich Traurig das es sich bestätigt hat, dennoch bin ich auch stolz auf sie das sie den Mut hat das Kind beim Namen zu nennen und den Kampf gegen den Tyrannen auf zu nehmen.
Aber nicht nur das sie nimmt genau wie ich euch mit auf ihre Reise .

Ihre Gedanken unterscheiden sich kaum zu meinen , wenn sind sie sogar teils Identisch. Ich wünsche mir das sie genau so Leute findet und hat, die um sie sind wie ich teils habe ( ich bin froh drüber , lieber einer statt keiner , lieber 10 echte als 100 schlechte)


Komm lass uns gemeinsam gegen Dämonen Kämpfen und alles Aufsauegen was und gut tut.


Hier zu Hause wird die Situation immer komplizierter und Blöder. Nachdem der Gedanke eines Auszugs immer Realer wird und ja nicht nur realer sondern es wird nach Behindertengerecht, bzw ebenerdig oder für mich Praktischeren Wohnumfeld geschaut spitzt sich die Familiäre Situation in einen Kriegs Zustand zu ,  tja wenn auf der Gesundheitlichen Seite schon scheiße läuft warum sollte die Private nicht noch dazu komm.

Ja nun doch raus hier , ehm ja vielleicht . Nach Rehflektion allen was die letzten Monate passierte ist eins wohl mehr als klar 5 Jahre um das Haus um zu baun bleiben nicht und so öffnet man sich eben auch wieder für Sachen die ausgeschlossen waren.

Kommt zeit kommt Rat......

Mein Nähstübchen, tja irgendwie raff ich mich nicht auf , ich hab immer noch Unmengen an Stoff und Materialien hier aber den Shop aufmachen und einen sale lohnt kaum wenn ich ihn immer nach drei Wochen wieder schließe, auf zu auf zu sorry es nervt und es kostet Geld un arbeits Zeit .
  Da hier keinerleih Konstante drin is und ich immer und immer wieder Ausfall werden mich die Ballen wohl zum kotzen bringen und an ein Abschnitt erinnern der zwar mein Traum ist und war jedoch nicht realisierbar ist , jedenfalls nicht jetzt und ehrlich sollt ich wirklich glauben das er es später ist.!!!!!



Mittwoch, 2. Oktober 2013

Wenn das Leben scheise is darf man das auch sagen.....

muss immer alles erklärbar sein ?
Seid 26 Jahren hab ich das mit meinen Rücken, seid 26 Jahren nehm ich Medikamente und schlage mich durchs Leben .
Mal mehr mal weniger gut, mal Positiv gestimmt mal total depressiv und nieder geschlagen.
Den Blog habe ich nun schon eine ganze weile , er bekleidet mich durch gute und schlechte Phasen und gerade wo sich der Personen Kreis derer die wissen wollten was mit mir ist erweiterte war und ist er ein gutes Sprachrohr.
Manchmal möchte man nicht jeden alles einzeln erklären manchmal reicht es dies hier oder bei facebook zu tun.
Anfangs waren im Facebook Profil nur Leute aus meiner Mama Gruppe und alte Bekannte die man aus den Augen verloren hatte, mit der Zeit wandelte es sich und viele NähTanten kamen hinzu oder Flohmarkt Mädels.Schon seid Monaten hab ich ein Zweit Profil und immer wieder fragte ich mich mein jetzigen Account komplett zu löschen, jedoch bin ich da in Gruppen die ich nicht missen möchte und hab ich da auch alle Fotos , Videos und Verlinkungen die mir schon was bedeuten.
Als ich letzte Woche die Diagnose bekomm hab und auch wusste was das bedeutet , das es weiterhin immer wieder in die Klinik und zum Arzt gehen wird , das neue Sachen hinzukomm werden und teils Sachen wo ich nicht weis wie ich damit umgehe .
Da hab ich beschlossen meinen Facebook Liste Blatt zu machen, ich möchte nicht auf hören zu schreiben oder auch mal zu verzweifeln. Es hat nix aber rein garnix damit zu tun gehabt das ich den einen mehr oder weniger leiden konnte oder einen mehr oder weniger Dankbar war/bin.
Ich habe die Fakten auf den Tisch gelegt und alle selber entscheiden lassen komm zurück oder nicht ohne wenn und aber ,ob Freund oder Familie.

Ganz ehrlich warum soll ich mich denn verbiegen und nicht sagen das ich verzweifle und mir Gedanken mach was wird und wie es wird .
Ich schrieb ja schon Momentan bin ich auserdem noch Krank und damit ist die Luft Situation gerade noch schwerere also ist es für mich gerade noch etwas beschwerlicher das Gute zu sehen .
Wenn ich mich dann aufraffe und sage komm Tina Näh die deine Welt wieder bunt und die Nähmaschine macht einen auf Diva , ja dann kann man schon mal denken ey was soll der Mist hat sich alles gegen dich verschworen.

Ich weis nicht warum man darauf rum hackt das ich sage ich bin Enttäuscht von Menschen die nun beschließen , Tina das is mir alles zu schwarz dein Weg und deine Geschichte oder der Umgang mit der Situation tut mir nicht gut . 
Von manchen habe ich eben etwas andres erwartet, meine Haltung war da zu hoch.
Ich habe selber einmal die Erwartunghaltung einer Freundin nicht gerecht werden können, ich war nicht da als sie mich brauchte , ich war zu sehr mit mir beschäftigt .
Diese Freundin habe ich dadurch verloren und sie wird nie wiederer kommen , das tut mir immer noch sehr Leid und weh aber ich hab den Fehler begangen und ich muss damit Leben.
Es tut mir weh sie verloren zu haben weil ich sie sehr mochte und immer noch mag aber es war meine eigne Schuld .
Ganz genau so ist es jetzt hier, wobei ich nicht weis ob es den andren leid tut nicht mehr teil zu sein in meinen Leben .  Aber es war ihre /eure Entscheidung und nein ich benötige keine Menschen an meiner Seite die nur teil haben wollen solange alles wenigstens noch etwas schön ist.

Es gibt in meinen Freundeskreis Menschen die sagen sie können nicht alles lesen und nicht immer Antworten weil es ihnen nicht gut tut , aber dennoch werden und sind sie da wenn es hart auf hart kommt.
Sie sind genau so ehrlich und Leben weiter an meiner Seite und in meinen Leben auch mit andrer Meinung .

So lange habe ich in den Gruppen gepostet ohne das jemand wusste was ich habe und immer noch ist meine Seite nicht die Startseite von allen. 
Es ist mein Leben und ich überlege manchmal mehr manchmal weniger wie ich es gestalte aber ich sage ganz bewusst und ohne Reue wenn es euch zu schwarz ist dann geht aber beschwert euch nicht darüber das ich es so schwarz wie es manchmal ist auch nehme , denn ich werde eine schwarze Phase nicht nur damit es  andren damit besser geht Rosa Übertünchen .

Jeder Mensch geht mit Situationen anders um und wenn es das Schicksal einmal scheiße meint nimmst es vielleicht noch hin aber wenn es einen Stich nach dem andren gibt dann hat man das Recht zu Kotzen und es scheiße zu sehen und dies auch zu sagen.

Ich sitze trotz allem hier, ich Plane wo andre sagen wo zu , ich bin nicht vorn Baum gefahren trotz Rolli und ich stehe nach jeden Tief jedenfalls bis jetzt immer wieder auf , aber ich werd es für keinen andren Runter spielen und so tun als seih es nicht schlim denn es ist schlim.
Ja ich muss damit Leben und ja ich werde damit so gut es geht Leben aber ich werde die Schläge nie alle mit nen Lachen wegstecken , es wird immer welche geben wo ich den Finger zeig und sag sorry ich kann gerade nicht mehr. 

Trotzdem steh ich wieder auf 

in diesem Sinn geniest die Sonne und habt nen schönen Tag


Montag, 30. September 2013

so dämlich alles.....

Irgendwie komm ich nicht zur Ruh, ich soll mir nicht so ne Gedanken machen . Wunderbar gesagt macht man sie sich nicht Trotzdem .
Die Erkältung macht mir Probleme bei der Luft und klar macht man sich noch mehr Gedanken , ich glaub sogar ich Übertreibe . Bestimmt is das schon ganz lange so schlim und ich denke nur es is erst jetzt so weil ichs weis.
So blöd wies Klingt , die meisten Gedanken mach ich mir was danach ist ob man von da oben runter schaun kann , neben seinen Liebsten herlaufen und alles mitbekomm.
Ich wünsche man wüste es .
Ich glaub es ist Momentan einfach der Tatsache geschuldet das ich nicht auf den Posten bin , sonst bin ich doch nicht so ...sich selber in den Hintern trete
Ich habs doch schonmal Bewiesen das ich ich nicht mach was Mediziner sagen warum sollte das diesmal anders sein .
Vielleicht weil ich seh was jetzt is und was vor nen Jahr war ????
Am Samsag war Herbstfest in der Schule , was für ein Stress ich bin kaum in der Lage Cassy hinterher zu renn und war wirklich froh das Adelina da war und meine Mutter in dieser Beziehung wengstens Ansatzweise jedoch wieder mit reichlich schlechter Laune da Hilft.
 Gestern dacht ich nach der Beschissenen Woche ich raff mich auf und Nähe sonst erhellt das ja irgendwie mein Tag, was war diese Blöde Nähmaschine sie hat einfach keinen Ordentlichen Zick Zack hinbekomm .....meiner alten Brother hintererTrauer.
Naja verkaufen kann ich die Hosen jedenfalls nicht der Wurm steckt also drin und ich geb mir ja teilweise , ja ich geb zu nicht immer , echt Mühe ihn am schlawittchen zu Packen und zu Entfernen.
Allerdings mag es mir nicht so recht gelingen.
Was Positives hab ich allerdings auch 


haben die ersten Gutschriften und es werden welche Folgen denn gestern hab ich bei Lidl online Wintersachen gekauft , brauch sie ja eh also warum nicht so .

Heute war auch der erste Tag in der neuen Kita und ich bin mit Rolli und Cassy auf den Schoss hochgefahren, ja es ist etwas eng und an so manchen Bordstein hab ich etwas bammel ( und wirklich es tut mächtig im Rücken weh selbst wenn der Rolli gut Gefedert ist) aber ich und vor allem Cassy sind gut angekomm.
Blicke inbegriffen bin ich auch wieder sicher zu hause Gelandet.
Tja nur nen Sitzbezug muss ich mir Nähen denn das is eindeutig zu Kalt und meine Blase wird den Spaß nicht lang lustig finden.


Nun ja ich werd mich nun der Alltags Lethargie hingeben und etwas tun , oder doch nicht ......wünsche euch aber allen einen schönen Montag , haltet eure Kinder fest  <3


 Ärger
Ärger

und nein auch sauber machen und neue Nadeln helfen nicht grrrrrrrr mmmm Billig Maschine oder Montags Maschine

Sonntag, 29. September 2013

Der Mensch

ich hab in mein Leben viele Menschen kennen gelernt , viele Arten und viele die auf unterschiedliche Art und weise mit meiner Behinderung umgehen oder mit mir .

Ich hatte Freunde die mit mir Unterwegs waren ob bei Tag oder Nacht , denen es egal war wie ich Aussah und ob andre schauten.
Die mir halfen wenn ich Hilfe brauchte, die bereit waren ein bissel ihrer Freiheit für mich zu Opfern .

Ich hatte Bekannte die mich Privat am Tag zu Kaffee kannten denen mein anders sein am Abend wenn die Mädchen schauten peinlich war.

Ich hatte Bekannte die mich kannten aber wenn es um Unternehmungen ging mich nicht dabei haben wollten ,
manchmal aus Scham
manchmal aus Angst mir könne was passieren
manchmal weil sie nicht wussten mit mir umzugehen
manchmal weil ich ihnen peinlich war
manchmal weil ich eine Last war
manchmal weil sie dachten ich stehl ihn die show

ich habe Menschen kennen gelernt die meine Hilfsbereitschaft trotz dem ich ja selber Hilfe brauch nicht verstanden
nicht akzeptierten
nicht tolerierten

aber genau so welche die Stolz auf mich warn, die mich bestärkten und mir halt und zuspruch gaben.

ich habe Menschen als Freunde bezeichnet die unehrlich waren zu mir , zu sich selbst und zu jeden
ich Menschen kennen gelernt wo ich dachte es sind Freunde , gleichgesinnte

Menschen die Lügen und sich selbst noch dabei gut finden , ihr Handeln hinter Ausreden und Plumpen Erklärungen Rechtfertigen .

Menschen die meinen für mich Entscheidungen zu treffen .

Ich bin launisch, depressiv, melancholisch und verunsichert ich benötige Hilfe und das wussten sie.
Ich bin nicht unfehlbar.

Aber nein nein ich möchte euch doch nix böses wie den nur , tüddelt euch ein in eure kleine Welt ich tue es auch denn am Ende bin ich hier eh allein.

Ich bin froh mit meinen Hobby und meiner Leidenschaft andren zu Helfen , ob es Freunde sind denen ich ein Lächeln Zauber oder einen Verein oder Schicksal ich mach es und find es manchmal sicher traurig wenn man nicht genannt wird /wurde dennoch werde ichs tun solang ich kann .

 Ich hoffe ja ich ich bete darum das ihr es genau so zurück bekommt <3 ganz genau so .



Samstag, 28. September 2013

Getagged oje

Kennt ihr das? Man wird getagged, beantwortet 10 Fragen und sucht sich selbst 10 Blogs, denen man dann selbst 10 Fragen stellt.
Ich wurde von monsterlabel und von mommys2littlemonsters also gleichmal doppelt getagged.

Hier sind nochmal die Regeln zum Taggen:
- Beantworte die Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
- Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du den Bloggern, die du taggen möchtest, stellst
- Such dir zehn Blogs aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
- Erzähle es den glücklichen Bloggern (wichtig, sonst gerät das Ganze etwas ins Stocken)
- Zurücktaggen ist nicht erlaubt

ich hab echt ne weile Überlegt aber Mensch ich schreib soviel über den Mist warum dann nicht mal was andres .
Als erstes zu den Fragen von Mommys 2 Littel Monsters

1. Wo kaufst du am liebsten deine Stoffe?
Lillestoff

2. DM oder Rossmann
eindeutig DM

3. Worauf kannst du nicht verzichten?
meine Kids

4. Welche Haarfarbe hast du?
Kack Braun :-P

5. Deine Kinder: Mädchen oder Junge?
3 super Zicken  Knutsch

6. Dein Lieblings-Onlineshop ist...
Mini Mensch und Co, Stoff und Stil

7. Was magst du gar nicht?
Ärzte , egal welcher Art diese Art der Gattung Mensch machen mir Bauchweh selbst wenn sie Incoknito durchs land ziehn

8. Wie oft bloggst du?
Je nachdem wieviel Lust und laune ich hab  aber schon so einmal die Woche

9. Dein Lieblingsgericht ist...
Spinat Gorgonzola Nudeln oder Sushi mmmmmm kann mich nicht entscheiden sorry

10. Regen, Schnee, Sonne, Hagel oder bewölkt-Was ist dir am liebsten?
Sommer , Schnee ne geht seid dem Unfall gar nicht Herbst und Frühling machen schmerzen durch die Wetter wechsel also Sommmmer



und nun kommen wir zu den Fragen von Monsterlabel:


1.) Wer oder was war der Held Eurer Kindheit?
Bud Spencer bitte nicht lachen aber ich hab mir da immer vorgestelt er seih mei Papa , vom Äußeren kam es hin nur Menschlich absolut überhaupt nicht . Mag ihn immer noch gern sehn
 
2.) Wie sieht der perfekte Tag aus?
Aufstehn ohne schmerzen, Atmen Atmen Atmen , Lachen und Spaß haben und ins Bett gehn ohne Schmerzen ....falls dieser Tag wem übern Weg läuft Adresse steht im Impressum :-D
 
3.) Welches Buch sollte man Eurer Meinung nach unbedingt gelesen haben?
die Weise Hexe  hieß das glaub ich , über eine Weiße im dschungel ----------Nein nicht die Masai das war was mit Hexe zzzzzzzz besserwisser
 
4.) Kaffee oder Tee?
Kaffee oh ja
 
5.) Gibt es ein unvergessenes Kleidungsstück in Eurem Leben (oder eines, dass mal unvergessen bleiben wird)?
mein Hochzeitskleid , ehrlich das war nen Traum ich dieser kleine Bucklige Zwerg in diesem Traumkleid aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa schwärm 
 
6.) Was sammelt ihr?
alles ich bin blöd was das angeht , zu oft am Ende gewesen und nix mehr gehabt bin ich nen Mensch der ungern wegschmeist und sich schlecht Trennt
 
7.) Was ist Euer allerliebstes Lieblingsessen?
sushi oder Spinat Gorgonzola Nudel oder doch ............... :-P hatten wir schonmal ne kicher
 
8.) Kinderklamotten eher mit wildem Material-, Muster- und Farbenmix oder mit klarer Linie und nur hi und da ein paar Details?
kommt auf meine Stimmung an je nachdem wie die ist so Näh ich auch
 
9.) Welches ist Eure absolute Hass-(Haus)Arbeit?
alles was mir den Atem Raubt , ist auch garnicht das ich es hasse nein ich Hass eher die tatsache das ichs nicht hinbekomm
 
10.) Mit wem (lebend oder tot) würdet Ihr Euch gerne mal unterhalten?
Mutter Teresa oder gleich mit dem da oben , ich hät da mal nen paar Fragen ..............
 
 
und jetzt soll ich taggen ???
ich hab garkeine 10 Blogs 
 
Fragen :
1 -Was dir lieber die Wahrheit auch wenn sie Weh tut oder der schein ?
2 -Wovor hast du am meisten Angst?
3 - Internet ,wahre Freundschaften oder doch nur lose Bekannte ?
4 - Einkaufen , relaxt oder gestreßt?
5 - Leben , vorauschauend und Planend oder doch eher in den Tag hinein?
6 - Zahnarzt, schweisausbruch oder alles easy?
7 - Urlaub, Deutschland oder Malediven?
8 - Freunde, viele Lose oder wenig echte ?
9 - Was brauchst du zum Glück?
10 - Wenn du 1 Million Euro hättest was würdest du damit tun?
 
 
mmmmmm mußßte mich doch etwas zusamm Nehmen sonst wären meine Fragen doch wieder viel zu Tiefgründig , aber wen frag ich jetzt :
 
 
 
 
 
Fertig , ja ich weis 10 Stück aber ich surfe jetzt ne ganze weile schon von blog zu Blog , von einigen weis ich sie taggen nicht , andre geben meist nur einen Einblick in ihre Kreative Seele oder Ihre Testerein und da mochte ich auch nicht stören mit Fragen . Deshalb nur eine Hand voll ....

Donnerstag, 26. September 2013

Einkaufen und Helfen

Ihr wollt uns Unterstützen!!!!
Ihr könnt aber kein Geld geben !!!!!
Ihr geht Shoppen bei Amazon, Zalando,Fressnapf, Dawanda, Buttinette und co !!!!

Dann könnt ihr uns jetzt unterstützen ohne selber in die Taschen zu greifen.

Ihr meldet euch vor euren Einkauf bei gynny. an , oder ladet den Browser von gynny runter.
Ihr geht auf eins unsrer Projekte 

http://www.gynny.de/projekte/368
 http://www.gynny.de/projekte/367

gebt uns ein <3 Projekt unterstützen und geht von dieser Seite aus ganz normal Shoppen.
Die jeweiligen Prozente werden uns gutgeschrieben .

Es gibt zwei Projekte eins gilt dem Haus aber eins Gilt uns .
Ich hab nicht mehr soviel Zeit jeder kann die Krankheit googeln und sich selber belesen , die Zeit die ich noch hab will ich nicht nur in das Haus stecken dazu ist es jetzt viel zu wenig.
Ich weis auch nicht ob das nur ein Wunsch bleibt denn die Sauerstoff Werte sind schon jetzt mehr als schlecht .
Aber ich brauch ein Ziel und ich will dafür Kämpfen und dieses Ziel lautet Zeit ganz viel Gute zeit mit meinen Kindern und wenns am Ende doch nicht der Urlaub wird vielleicht Kleinere Tripps.
Ich glaub jeder der meinen Blog seid Anfang des Jahres mitverfolgte weis wie sich meine Situation verändert hat, die wenigsten hätten vor ein Paar Monaten damit gerechnet das ich jetzt auf einen Rolli angewiesen sein werde .
Es is aber so und daran kann ich nicht ändern aber ich kann die Zeit die ich noch habe nutzen und das werde ich tun.
Wer das nicht versteht der muss das nicht , der muss sich für diese Art von Hilfe nicht einsetzen , nicht registrieren er muss hier nicht lesen und auch nix geben.

Wer das trotzdem tut dem Danke ich und wer mich nicht verstehen mag dem kann ich auch nicht helfen denn meine Zeit ist viel zu Kostbar.

Zwei projekte , zwei Wünsche Haus und Zeit beides Wichtig aber das Haus wird nach mir noch stehen

Mittwoch, 25. September 2013

Neue Nachrichten , neue Einstellung, neue Wege....

Was macht man wenn man gesagt bekommt : du hast eine Krankheit die mit deinen Krankheitsbild nicht heilbar ist !!!!!!
Was macht man wenn man Googelt und nur schlimmes Lesen tut ??????
Man fragt seinen Arzt und Apotheker, man Löchert und Bohrt oder Resigniert und will es nicht wissen.

Ich hab mich für den Zweiten Weg entschieden , nachdem ich die DiagnosePulmonale Hypertonie  mit Rechtsherzinsuffizienz bekam aber keine Weiteren Infos und doch für mich etwas blöd abgewiegelt wurde habe ich Google befragt .

Was ich fand verschlug mir die Sprache und machte mich einfach nur Baff, ein Anruf bei einer meiner Beste und die gemeinsame Beratschlagung , ein Frage Katalog und der feste Wille nur nach Hause zu gehen wenn diese Beantwortet werden.
Zum Glück ist in der Klinik die Oberärztin Spezialisiert auf dieses Gebiet , auf die direkte Frage nach dem im Netz gefunden aussagen druckste man etwas herum um dann zu Antworten das diese Erkrankungen schon je her schlecht zu Behandeln ist und bei mir eine Beseitigung der Grundursache nicht gegeben ist.

Mein Herzdruck bei Ruhe beträgt 30mmHg ( es gibt weit Höhere Drücke allerdings ist bei den meisten auch die Grunderkrankung und somit auch die Hypertonie Behandelbar), ein Rechts Herzkatheder konnte leider nicht gemacht werden und die Ärztin gab nach 7 mal Stechen auf, ein Versuch am Hals lehnte sie kategorisch ab auch teilte man mir mit ich soll doch bitte überlegen was ich unterschreibe denn schon bei gesunden sei dies schon nicht unproblematisch.

Bei mir durch die Verkürzung des Halses und der Hochstellung der Lunge wäre es noch Gefährlicher und auch wenn man den durch an stechen der Lunge einfallenden Lungenflügel durch eine Thorax Trognage wieder herstellen könne wäre bei mir dies schwierig und es würde unter Umständen etwas zeit vergehen bis ich wieder mit ausreichend Sauerstoff versorgt bin ( ich glaub alle wissen was passiert wenn der Körper ohne genügend Sauerstoff ist)
Nun ja aber ohne die Messung des Drucks bei Belastung keine Therapie bzw. nicht mal die Chance die Therapie die wirklich sehr Teuer ist bewilligt zu bekommen.
Allerdings ist auch mit der Untersuchung nicht gesagt ob die KK einer Therapie zustimmt und selbst wenn wäre es nur ein Versuch denn es liegen noch keine Studien mit dieser Grunderkrankung vor .
 Und eine Heilung ist nicht möglich , auf eine Spenderliste würde ich nie gesetzt werden können.
Im Allgemeinen würde man Einschätzen das ich noch ein halbes bis ein Jahr noch habe bis ich auch Tags Sauerstoff benötige was meinen Wirkungskreis außerhalb meiner vier Wände schon sehr einschränken wird .


Nun werde ich Anfang November wieder in  die Klinik gehen und erneut den Versuch eines Herzkatheters starten und bis gestern war ich eigentlich auch bereit den Riskanten Versuch übern Hals wenn nötig einzugehen , allerdings hat sich meine Meinung nach einem Gespräch mit meiner Hausärztin geändert .....mal Ehrlich wenn es von vornherein nicht Heilbar ist warum sollte ich meine Zeit durch einen so heiklen Eingriff Riskieren ....

Darf ich vorstellen mein Rücken ,ich denke vielleicht kann jetzt der ein oder andre meine schmerzen aber auch das Risiko mit dem ich Lebe und die Bekleiderkrankungen so besser verstehen .
dieser Knick ist im Brustbereich , davor und in dem Knick liegen Herz und Lungen.
Der Stab den man da sieht ist ein Stück Hüfte (becken) Knochen den man 97 als Stütze davor setzte .
Das ganze ist Stabil und in sich hat sich keine Verschlechterung ergeben ,jedoch kann man klar sehen welchen Belastungen der Spinalkanal all die Jahre ausgesetzt ist und durch die Osteoporose und das Alter ist die Gefahr das er diese Belastung nicht mehr trägt einfach groß.
Allerdings denke ich macht das Bild auch klar warum eine Operation nicht möglich ist . 

Samstag, 21. September 2013

Eine Woche Bad Berka...

Dienstag ging es  los in die Klinik , Schlaflabor war angesagt. Ein neuer Arzt der absolut gründlich , nett und kompetent daherkam sagte schon bei der Aufnahme das das Tilidin wohl nicht gut für die CO2 werte sein wird.
Nach der ersten Nacht war Klar das die Werte durch Tilidin und Mirtazapin keine Lösung ist und vielleicht die schmerzen Lindert bzw . kurzzeitig auslöscht jedoch für die Atmung eine Verschlechterung darstellte.
Ein Consil mit dem Schmerzzentrum wurde durchgeführt und Tilidn durch Novalgin (4x tagl) ersetzt plus bei bedarf Paracetemol und Ibu ganz nach befinden.
Mein Befinden war Wetter entsprechend schon die ganze letzte Zeit ziemlich daneben.
Am ersten Tag in der Klinik schickte mir David ein Bild mit dem Text: schau mal ein Paket :


ja ne ist klar da kam DAS Teil einfach so an ohne Termin, ohne Absprache , ohne Einweisung für mich war der Tag erstmal gelaufen , obwohl ich meine Handy Software erstmal zur Verbesserung der Äußeren Hülle nötigte . Ich mein soll ich , eine Nähtante die Stoffe hat wie Sand am Meer und immer schön bunt ist in so nen grauen Teilchen durchs Land reisen ?????? Leute allen ernstes ne DAS geht auf garkeinen Fall.



Die Werte im Schlaflabor besserten sich nach absetzten der Medis und neue Termine wurden gemacht , unter andren einer für Anfang Oktober auf der Herz Lungen Station , wegen meinen Atembeschwerden bei Belastung und der Frage inwieweit sich das alles schon aufs Herz gelegt hat und ob man es Medikamentös behandeln muss.
Ich dachte mir gut Heimat ich komme , brachte dann am Donnerstag meine Sachen ins Auto und machte mich auf den Weg nochmal hoch zum Röntgen mir eine Patienten Cd holen , denn ihr werdet es kaum glauben trotz das ich es hab schriftlich vermerken lassen hab ich vom ct und mrt im Juli noch keine cd und auch die Ärztin hier nicht.
Nunja angekommen am Schalter hechelte ich schon vor mich hin und rang nach Luft , als man mich dann nochmal zurück auf Station schickte bekam meine Hechelei und der dazu ja normale auftretende Schwindel ne Schwester mit , die mich trotz wieder Worte in einen Rolli verfrachtete und auf Station zurück fuhr.
Der nette Arzt machte leider auch keine Anstalten griff zum Hörer und ich fand mich schneller auf der Herz Lungen Station als mir lieb war.

Ein Echo wurde gemacht so wie ein Belastungstest, wie witzig 6 Minuten langsam laufen auf gerader Strecke und dann Sauerstoff messen.
Ich hab dann doch tatsächlich in den 6 Minuten meine 260m geschafft und mein Sauerstoff war bei 60%.
Ok dachte ich lass sie mal machen schlimmer gehts net und die Rechts Herzbelastung war ja von vorn herein klar.
Die gutste Oberärztin meinte aber das der Druck der Rechten Herzkammer bei Echo etwas (wirklich nur leicht) zu hoch war und sie sehen will wie das bei Belastung ist da man da was mit Medis oder im schlimmsten Fall mit Sauerstoff machen müsse.

Sauerstoff würde mir die KK aber so nicht zahlen da müsste mein Wert nach der Belastung nochmal 5 % weniger sein . Wobei ich eben wirklich sagen muss es war eine gerade Strecke und keinerleih Höhenunterschied und gerade das macht mir die meisten Probleme.

Tja nun bin ich bis Morgen zu Hause und fahre morgen ganz Brav wieder in die Klinik um am Montag einen Herz Katheder zu bekomm .
Ich hab gar nicht so ne angstvor dem Ergebnis , was soll schon komm den Rolli hab ich ja nun schon mehr kann ja garnicht komm aber das irgendwas bei der Untersuchung schief geht davor hab ich angst . 
Es ist die erste Größere Untersuchung nach dem ich die Kids bekommen hab und ich mach mir echt Gedanken .
Ich benutze den Rolli und das mit Kopf nach unten und eigentlich nur weil ich noch Gaaaaaaaaaaaaaannnz gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaannnz lange Mama sein möchte , die Kids aufwachsen sehn möchte und auch mal Enkel will .
Ich benutze ihn mit Bauchweh und innerlichen Tränen , ich benutze ihn obwohl Menschen schauen denn ich kann einfach aufstehen wenn man wie heut zum Beispiel in die Sparkasse nicht rein kommt , ich benutz ihn auch wenn Nachbar schaut und keiner versteht warum ich im Garten doch Rum laufe ...ich benutze ihn auch wenn ich ihn lieber im Schuppen stehen hät ......

Er wird nen Teil meines Lebens , vielleicht nicht immer und überall aber doch für einiges .
Ich weis garnicht was ich denken , sagen und fühlen soll denn eigentlich benutze ich ihn nur für meine drei Mädchen
Doch bereitet es mir alles so Bauchweh , einfach alles und wenn es dann noch Menschen gibt die mir sagen meine Entscheidungen den Rolli zu nehm , wieder in die Klinik zu gehen und all diesen Müll an Untersuchungen zu machen sei Falsch, dann fang ich wieder zu zweifeln an.


P.S.: Die Psychologin fragte mich nach meinen Sozialen Kontakten und ob ich denn wenigstens online Unterwegs wäre , mein Antwort war ja ich Blogge und ich bin viel bei Facebook .....ihre Reaktion: Das Internet ist die ganze Welt da kann man mehr Kontakte haben als im Realen denn dort können sich die Menschen gegenüber ohne zu verletzen Entscheiden , wollen sie Kontakt oder nicht.

Samstag, 14. September 2013

Ich geb nich auf , Nö Nö

was n nu schon wieder mit der Los , da is se einmal zu Tode Betrübt und dann wieder so euphorisch .....
ja gut ich habs echt gut ich kann sagen liegt an meinen bunten Pillen.
Man was soll ich denn aufgeben, wie soll ich denn aufgeben ....selbst wenn ich hier im Netz alles Löschen würde und nur noch mich hinter meinen vier Wänden verstecken Täte aufgeben mit den Kids wohl nicht möglich.
Auserdem geht es voran , schaut mal was bei Susi angekommen ist . Ein Riesen Haufen ( auf dem Bild is nicht alles drauf) mit Kabeln, Steckern ,Verbindungen und allen möglichen Elektrokram. 
Das euer Verdienst , all diejenigen die uns so unterstützt haben all die Zeit haben das möglich gemacht.

ein Riesen Danke an ech alle .


Ich müde und dieses nichts tun nervt , wenns mir dann mal gut geht mach ich meist gleich mal viel zu viel aber das habe ich ja schon immer gemacht.

Diese Woche war außer Migräne und Wetterschmerzen nicht viel wenn man den Elternabend weglässt.

Es ist schon heftig was die Eltern für Bildung die doch Pflicht und jeden Kindes Recht ist so Zahlen müssen. Sicherlich könnte man nun sagen ja die Fahrten sind ja keine Pflicht nur ist es als Elternteil der eh schon seinen Kindern eine Bürde mit der Krankheit mit auf den Weg gibt doch kaum zu Erlauben die Kinder noch mehr in die Außenseiter rolle zu drängen , indem man ihnen die Schulausflüge streicht.
Aber was nützt all das meckern und Mosern Rängeklotzt und geschaut was ich tun kann das alles weiter läuft .


Ich kann jedenfalls die Kosten für Kleidung minimieren und das tue ich sogar noch mit viel Liebe und so was von gerne 


Die Arbeiten der Woche :








und für einen Lieben Menschen : 

ich hoff dieser Mensch wird viel Freude damit haben . 


Liebste Grüße eure Tina